Wien (OTS/RK) Auch heuer lädt der Bezirksvorsteher von Mariahilf, Markus Rumelhart, die BezirksbewohnerInnen zu öffentlichen Sprechstunden in Mariahilfer Parkanlagen ein. TeilnehmerInnen haben ab Montag, dem 21. August, die Möglichkeit, ihre persönlichen Anliegen und Ideen mit Rumelhart zu besprechen. Mit dabei sind Fachleute der Wiener Stadtgärten und der Fair-Play-Teams. Auch die Wiener Polizei wird bei den „Parkgesprächen“ vor Ort sein. Sie gibt Auskunft zum Thema Sicherheit.

Im Folgenden die Termine für die “Parkgespräche” im August 2017:

o Montag, 21. August, 15 Uhr: Loquaipark (SeniorInnen-Teil), ab 16 Uhr am Kinderspielplatz
(6., Loquaiplatz)
o Mittwoch, 23. August, 15 Uhr: Fritz-Imhoff-Park
(6., Fritz-Imhoff-Park)
o Mittwoch, 23. August, 17 Uhr: Richard-Waldemar-Park
(6., Richard-Waldemar-Park)
o Dienstag, 29. August, 15 Uhr: Minna-Lachs-Park
(6., Mittelgasse 10-12)
o Dienstag, 29. August, 17 Uhr: Hubert-Marischka-Park
(6., Hubert-Marischka-Park)
o Donnerstag, 31. August, 15 Uhr: Alfred-Grünwald-Park
(6., Linke Wienzeile 24-32)
o Donnerstag, 31. August, 17 Uhr: Esterhazypark
(6., Kopernikusgasse 1)

Weitere Informationen erteilt das Büro der Bezirksvorstehung für den 6. Bezirk, Tel.: 01/4000-06112 bzw. E-Mail post@bv06.wien.gv.at

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.