LR Teschl-Hofmeister/Heuras: Über 7400 Schülerinnen und Schüler treten zur Matura an

St. Pölten (OTS/NLK) Mit heute, Montag, beginnen an den niederösterreichischen Schulen die Reifeprüfungen. „Für viele dieser 7.400 Schülerinnen und Schüler aus Niederösterreich bedeutet die Matura die letzte große Hürde vor dem Eintritt in das Berufsleben. Wir wünschen alles Gute und viel Erfolg“, so Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras. Konkret werden in den AHS 3.093 Schülerinnen und Schüler zur Matura antreten, in den HTL 1.563, in Handelsakademien 923, in Humanberuflichen Schulen 1.425 und in Bildungsanstalten für Elementarpädagogik bzw. Sozialpädagogik 400 Schülerinnen und Schüler.

Mittlerweile ist dies der fünfte Durchgang mit Zentralmatura. Im Vorjahr war vor allem Mathematik für viele, nämlich für rund ein Viertel der Schülerinnen und Schüler, eine große Herausforderung. Grund dafür waren neben schwer verständlichen und zu langen Texten, auch die starren Beurteilungsvorgaben. Nicht zuletzt aufgrund zahlreicher Anregungen aus Niederösterreich wurde nunmehr seitens des Bundesministeriums zugesagt, die Texte verständlicher und die Beurteilung fairer zu gestalten.

Das heißt aber nicht, dass das Niveau der Prüfung darunter leiden wird. „Die Maturantinnen und Maturanten werden weiterhin mit einem sehr hohen Bildungsniveau die niederösterreichischen Schulen verlassen. Wir hoffen aber, dass viele Schülerinnen und Schüler von den Verbesserungen profitieren. In unseren Schulen haben wir heuer besonders großes Augenmerk daraufgelegt, die Schülerinnen und Schüler auf die Zentralmatura optimal vorzubereiten“, so Teschl-Hofmeister und Heuras.

„Wir wünschen allen Schülerinnen und Schüler für ihre letzte Hürde im Schulleben alles erdenklich Gute und für die Zukunft viel Erfolg. Wir freuen uns schon jetzt darauf, den Maturantinnen und Maturanten mit ausgezeichnetem Erfolg im Herbst im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung, gratulieren zu dürfen. Mit dem Rüstzeug, das die jungen Menschen in ihrer Schullaufbahn mitbekommen haben, steht einem erfolgreichen Berufsweg nichts im Wege“, sind Teschl-Hofmeister und Heuras überzeugt.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.