Schule muss aus der Perspektive der Kinder und mit ihnen gemeinsam NEU gedacht werden.

Wien (OTS) Zu Schulbeginn wird einmal mehr deutlich: Über Schule wird viel und heftig debattiert. Aber viel zu selten geht es dabei um die Anliegen und Bedürfnisse derer, die eigentlich im Mittelpunkt stehen sollten: die Kinder.

Wir haben eine repräsentative Umfrage unter Österreichs Schüler*innen durchführen lassen, in der den Schulen ein erschreckend schlechtes Zeugnis ausgestellt wird.
Wir kommen daher zum Schluss: Schule muss komplett NEU gedacht werden. Aus der Perspektive der Kinder und mit ihnen gemeinsam.

Wir laden Sie herzlich zur Präsentation der Umfrageergebnisse und unserer Ableitungen ein:

MEDIENTERMIN: Mitgestalten statt stillsitzen. Schule muss für Kinder da sein!

Mit:
– Christian Moser, Geschäftsführer SOS-Kinderdorf
– Birgit Schatz, Kinderrechtsexpertin SOS-Kinderdorf

Datum: 08.09.2022, 10:00 – 11:00 Uhr

Ort: Büro SOS-Kinderdorf
Vivenotgasse 3, 1120 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

SOS-Kinderdorf
Christine Weilhartner
+43 676 88144 123
christine.weilhartner@sos-kinderdorf.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.