Ulrike Beimpold und Viktor Gernot auf Ahnenforschung

Wien (OTS) Wer sind „Meine Vorfahren“, woher kommen sie und wo liegen meine Wurzeln? Diesen Fragen gehen Ulrike Beimpold und Viktor Gernot in der fünften Ausgabe der neuen ORF-Reihe „Meine Vorfahren“ nach und begeben sich am Mittwoch, dem 14. April 2021, um 21.05 Uhr in ORF 1 auf die Suche nach ihren Ahnen. Mit Hilfe des Genealogen Felix Gundacker erfahren sie Geschichten über ihren Stammbaum, finden bislang unbekannte Verwandte und stoßen auf so manches überraschende Familiengeheimnis.

„Meine Vorfahren“ – Folge 5 mit Ulrike Beimpold und Viktor Gernot am 14. April um 21.05 Uhr in ORF 1:

Schauspielerin Ulrike Beimpolds Ahnen begeistern Genealogen Felix Gundacker, der nach akribischen Recherchen feststellt, dass sie über „keine alltäglichen Vorfahren“ verfügt. Und so findet sie sich als Schauspielerin wieder in der schillernden Figur ihres Urururgroßvaters, der bei Kaiser Franz Joseph um den Ritterstand angesucht hat und damit fast in Ungnade gefallen ist. Ein „Abenteurer“, gutgläubiger und charismatischer Mann, wie ihr der Genealoge Felix Gundacker versicherte. Kabarettist und Musiker Viktor Gernot, bürgerlich Gernot Jedlicka, hat nicht nur eine Menge tschechischer Vorfahren, sondern auch faszinierende Wurzeln in Oberösterreich.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.