Hilde Dalik und Manuel Rubey auf Ahnenforschung

Wien (OTS) Wer sind „Meine Vorfahren“ und wo liegen meine Wurzeln? Diesen Fragen gehen Hilde Dalik und Manuel Rubey in der sechsten Ausgabe der ORF-Reihe „Meine Vorfahren“ nach und begeben sich am Mittwoch, dem 28. April 2021, um 21.05 Uhr in ORF 1 auf die Suche nach ihren Ahnen. Mit Hilfe des Genealogen Felix Gundacker erfahren sie Geschichten über ihren Stammbaum, finden bislang unbekannte Verwandte und stoßen auf so manches überraschende Familiengeheimnis.

„Meine Vorfahren“ – Folge 6 mit Hilde Dalik und Manuel Rubey am 28. April um 21.05 Uhr in ORF 1:

Diesmal begibt sich „Vorstadtweib“ Hilde Dalik auf die Spuren ihrer Vorfahren, die sie nach St. Wolfgang in Oberösterreich führen. Genealoge Felix Gundacker verrät ihr, welche Persönlichkeiten sich unter ihren Ahnen befinden, und stößt dabei auch auf blaues Blut, das in den Adern der Schauspielerin fließen soll.
Der Wiener Künstler Manuel Rubey wollte immer schon wissen, woher sein Nachname kommt, der ständig falsch ausgesprochen wird. Bei der Spurensuche kann der Ahnenforscher in weit zurückliegende Zeiten dringen und zeigt, in welchen Berufen sich die Vorfahren des Schauspielers verdingt haben. Rubey macht sich daraufhin an die Arbeit, es seinen Ahnen gleichzutun.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.