Zu Gast bei SPÖ Wien-Landesparteisekretärin Barbara Novak sind Viktoria Klimpfinger, Chefredakteurin bei 1000 things und freie Journalistin und Michael Seida, Sänger und Songwriter.

Wien (OTS/SPW) In der aktuellen Ausgabe des Mercato Rosso ist Barbara Novak wieder in einem der 23 Wiener Gemeindebezirke zu Gast. Und wofür eignet sich der 11. Juli besser als für einen Streifzug durch den 11. Bezirk? Als Bezirk, der quasi den gesamten Kreislauf des Lebens abdeckt, hat Simmering so einiges zu bieten. Unter dem Titel „Simmering ist King“ begrüßt Barbara Novak dieses Mal mit Viktoria Klimpfinger, Chefredakteurin bei 1000 things und freie Journalistin, und Michael Seida, Sänger, Songwriter, Tänzer, Entertainer und Produzent, zwei gebürtige Simmeringer*innen im Mercato Rosso-Studio. Mit ihren beiden Gästen spricht die Gastgeberin über deren Lieblingsplätze im Bezirk, über Mutproben am Wiener Zentralfriedhof, ob es in Simmering auch Skurriles zu entdecken gibt sowie darüber, was genau Simmering mit Melanzani zu tun hat. Auch die Songauswahl dieser Ausgabe widmet sich ganz dem 11. Wiener Gemeindebezirk.

Die Sendung ist ab sofort hier abrufbar.

Pflege: Nächste Sendung am 25. Juli 2021

In der nächsten Ausgabe dreht sich am Mercato Rosso alles um das hochaktuelle und zugleich viel diskutierte Thema Pflege. Prognosen zeigen: Bereits in 30 Jahren soll jeder 10. Mensch in Österreich älter als 80 Jahre sein. Was es daher dringend braucht, sind mehr pflegende Kräfte, die älteren Generationen bestmögliche Versorgung im Krankheitsfall – ob zu Hause oder stationär – bis hin zur richtigen Unterstützung im Alter bieten können. Mit ihren beiden Gästen Dr. Kai Leichsenring und Helene Lux spricht Barbara Novak über aktuelle Herausforderungen und notwendige Reformen im Pflegebereich sowie auch über das Älterwerden generell.

Fragen zur Sendung werden gerne unter redaktion@mercatorosso.wien entgegengenommen.

Über „Mercato Rosso“

Barbara Novak lädt zu Gespräch und Musik auf den Mercato Rosso. Im traditionellen Radioformat – als Podcast verfügbar – dreht sich hier alles um Menschen, Meinungen und eine feine Wiener Musik-Melange. Am Mercato Rosso wird über brennende Themen unserer Zeit gesprochen. Mit dabei zwei Gäste – eine Expertin bzw. ein Experte zum jeweiligen Schwerpunktthema und eine Vertreterin bzw. ein Vertreter aus dem Kunst- und Kulturbereich. Dazu wird Musik gespielt, vor allem von heimischen Künstler*innen. Abrufbar ist die Sendung als Podcast alle zwei Wochen ab Sonntagvormittag über www.mercatorosso.wien. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.