Wien-Vösendorf/Wr. Neudorf (OTS)

  • Vereinbarung umfasst Übernahme der C&C Abholgroßmärkte GmbH (AGM) mit ausgewählten (9) AGM-Märkten, der AGM-Zentrale sowie den zugehörigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Mit dem Weiterbetrieb der Standorte und dem Ausbau des Belieferungsgeschäftes vertieft METRO Österreich die Kompetenz im Gastro-Großhandel mit Fokus auf die Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung
  • REWE Group in Österreich verstärkt Fokus auf Kerngeschäft im Lebensmitteleinzel- und -großhandel
  • Closing wird vorbehaltlich der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden in den nächsten Monaten erwartet

METRO Österreich plant die C&C Abholgroßmärkte (AGM) mit 9 AGM Großmärkten und die AGM-Firmenzentrale in Salzburg zu übernehmen. Zu den betreffenden AGM Standorten zählen: Graz, Klagenfurt, Spittal/Drau, Liezen, Neusiedl/See, Wiener Neustadt, St. Pölten, Bludenz und Hartberg. Die Mitarbeiter der genannten Standorte sowie der Zentrale werden von METRO übernommen. Bis zur vollständigen Integration, die innerhalb der nächsten Monate angestrebt wird, wird das Unternehmen AGM in derselben Form weiterbetrieben wie bisher. Für Kunden ist die Warenversorgung nach wie vor sichergestellt und es stehen weiterhin alle Serviceleistungen zu Verfügung. Eine entsprechende Vereinbarung wurde von beiden Unternehmen unterzeichnet.

Durch diese Transaktion wird das stationäre Netzwerk von METRO Österreich mit heute 12 Großmärkten regional durch die AGM Märkte sehr gut ergänzt. Mit dem daraus resultierenden Zugang zu komplementären Kundengruppen aus den Bereichen Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung stärkt METRO ihre Position in der Großhandelsbranche und schafft gleichzeitig ein zusätzliches Angebot für lokale Kunden. ADEG verstärkt mit dem Verkauf den Fokus auf das Kerngeschäft im Lebensmitteleinzel- und -großhandel (mit der Belieferung der ADEG Kaufleute und von Kooperationspartnern wie Tankstellenshops). Die Akquisition steht unter Vorbehalt der Genehmigungen durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden und wird in den nächsten Monaten angestrebt.

Xavier Plotitza, CEO METRO Cash & Carry Österreich: „METRO ist in Österreich seit 50 Jahren fest verankert und setzt in puncto Sortiment und Service stark auf Kundenorientierung. Mit der Übernahme von 9 AGM Großmärkten wollen wir uns in den Regionen für unsere Kunden, insbesondere in der Hotellerie und im Belieferungsgeschäft, noch besser aufstellen. Unser Bestreben ist es, künftig von Sortiment und Dienstleistungsqualität das Beste aus beiden Welten anzubieten. Der Zeitpunkt ist der richtige. Nach der Pandemie wollen wir unsere Gastronomie-, Hotellerie- und Catering-Kunden als starker Partner in erweiterter Form zur Seite stehen.“

„Mit METRO konnte ein kompetenter Partner gefunden werden, der bereits jetzt sehr erfolgreich im Cash & Carry-Markt tätig ist. Wir sind überzeugt, dass sich die neun Cash & Carry-Standorte in diesem Umfeld optimal entwickeln können. Wir konzentrieren uns damit noch stärker auf unseren Hauptfokus im Lebensmitteleinzel- und -großhandel“, so REWE International AG-Vorstand Marcel Haraszti.

Über METRO Cash & Carry Österreich GmbH: METRO Cash & Carry betreibt in Österreich 12 Großmärkte auf einer Gesamtverkaufsfläche von rund 140.000 m2, beschäftigt ca. 2.000 Vollzeitarbeitskräfte, davon mehr als 100 Lehrlinge. Eine große Auswahl ist für METRO ein wichtiger Aspekt, ca. 48.000 Artikel aus dem Food- und Nonfood-Bereich sind gelistet, davon seit 2019 mehr als 2.000 regionale Produkte. Seit 2017 setzt das Unternehmen auf Elektromobilität in der Zustellung und beliefert Gastronomiekunden im Großraum Wien, Linz, Graz und Salzburg mit eVans – dem METRO Express sowie im Großraum Wien mit einem e-Truck. Mehr als 500.000 Kunden vertrauen seit 50 Jahren auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens. Sitz der Österreich-Zentrale und der Geschäftsführung ist in Wien-Vösendorf, wo am 2. März 1971 nicht nur der erste METRO Großmarkt Österreichs, sondern auch der erste außerhalb von Deutschland eröffnet wurde. Das Unternehmen ist als Leitbetrieb zertifiziert, da sich METRO zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennt. Weltweit ist METRO in 34 Ländern aktiv und beschäftigt mehr als 97.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2019/20 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von 25,6 Mrd. Euro. www.metro.at bzw. www.metroag.de

Über REWE International AG: Die REWE International AG ist mit mehr als 2.570 Märkten ihrer Handelsfirmen BILLA, PENNY, BIPA und ADEG sowie den Onlineshops von BILLA und BIPA Österreichs führender Nahversorger im Lebensmittel- und Drogeriefachhandel. Mit rund 46.600 MitarbeiterInnen gehört das Unternehmen auch zu den größten Arbeitgebern Österreichs. Die REWE International AG ist Teil der deutschen REWE Group, einem der führenden europäischen Handels- und Touristikkonzerne. Auf dem österreichischen Markt ist die REWE International AG mit zahlreichen Eigenmarken wie beispielsweise Ja! Natürlich, BILLA bio, clever, Wunderlinge, Hofstädter, Da komm ich her!, Vegavita, Chefmenü, Simply Good, Wegenstein und bi good vertreten. Auch auf dem heimischen Touristik-Markt ist das Unternehmen mit ITS BILLA Reisen, JAHN REISEN sowie Transair (PENNY Reisen und BILLA-Vorteilsreisen) aktiv. Vom Geschäftssitz der REWE International AG in Wiener Neudorf aus wird nicht nur das Geschäft in Österreich, sondern auch das internationale Geschäft der REWE Group („Handel International“) gesteuert. Mit dem Lebensmitteleinzelhändler BILLA ist das Unternehmen in Bulgarien, der Slowakei und der Tschechischen Republik, mit dem Diskonter PENNY in Italien, Rumänien, Tschechien und Ungarn, mit der Supermarktkette IKI in Litauen und mit dem Drogeriefachhändler BIPA in Kroatien vertreten. Per Jahresende 2020 beschäftigte „Handel International“ in zehn Ländern rund 95.000 MitarbeiterInnen, in 4.480 Filialen wurde ein Brutto-Umsatz von rund 19 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Rückfragen & Kontakt:

METRO Cash & Carry Österreich GmbH
GmbH – Alexa Kazda-Klabouch, MSc
Corporate Communication & Public Policy
M: +43 664 8124093
E-Mail: alexa.kazda@metro.at

REWE Group – Paul Pöttschacher
Pressesprecher | Leitung Themenmanagement
Unternehmenskommunikation und Public Affairs Handel International
Tel.: +43 2236 600-5267
E-Mail: p.poettschacher@rewe-group.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.