Am 23. April in ORF 2

Wien (OTS) Der erste „Starmania“-Sieger und eine außergewöhnliche Pfarrerin zu Gast bei „Vera“ – am Freitag, dem 23. April 2021, spricht Vera Russwurm um 21.20 Uhr in ORF 2 mit Pfarrerin Elke Spörkel, die acht Kinder hat, und mit Michael Tschuggnall, der 2003 die erste Staffel des ORF-1-Events „Starmania“ für sich entscheiden konnte.

Eine evangelische Pfarrerin, die bis vor wenigen Jahren noch Pfarrer war, erzählt vom schwierigen Weg, ihr Leben als Frau führen zu dürfen. Sie ist mittlerweile in dritter Ehe – wieder – mit einer Frau verheiratet, mit der sie auch ein Baby hat. Es ist ihr achtes Kind – hat sie doch noch in ihrer Zeit als Mann bereits sieben Kinder in die Welt gesetzt. Elke Spörkel unterstützt heute Menschen in schwierigen Situationen, betreut Bewohner/innen von Pflegeheimen und unterrichtet Ethik.

Michael Tschuggnall war 2003 der erste Gewinner der ORF-Castingshow „Starmania“ und ist mit seiner Ehefrau Claudia bei „Vera“ zu Gast. Sie erzählen von ihrem gemeinsamen Leben, das Michaels Popkarriere kurz und heftig durcheinandergewirbelt hatte. Heute ist Tschuggnall promovierter Informatiker und zweifacher Vater. Bei Vera spielt er jenes Lied, das er seinerzeit für Claudia komponiert hat und das sein Siegerlied wurde: „Tears of Happiness“.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.