Hamburg (ots)

– 8. Social Media Week Hamburg endet ausverkauft mit knapp 3.000
TeilnehmerInnen
– Ersten Bürgermeister der FuHH, Dr. Peter Tschentscher, besucht
#SMWHH
– ‘Starke Themen und dritter Hub entwickeln Konferenz erneut
weiter’ – Organisatoren ziehen positives Fazit

Die 8. Social Media Week Hamburg startete am Mittwoch, 28.02., offiziell ins dreitägige Vor-Ort-Programm, das von knapp 3.000 TeilnehmerInnen besucht wurde. Bereits vor Konferenzstart waren die Free Tickets und Standard Tickets ausverkauft und nur noch eine Hand voll Premium Pässe erhältlich.

Am Donnerstag besuchte Hamburgs Erster Bürgermeister, Dr. Peter Tschentscher die Social Media Week Hamburg. Er traf neben den #SMWHH Organisatoren auch Toby Daniels, Gründer des globalen SMW-Netzwerks aus New York, besuchte eine Session zu Snapchat und TikTok und informierte sich bei den Ausstellern in der Interactive Area über technische Neuheiten. “Mit der Social Media Week Hamburg hat unsere Stadt einen festen Platz im globalen Netzwerk der Digital- und Kreativwirtschaft”, so Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der FuHH. Hamburg sei ein Wirtschaftsstandort mit starker Kreativszene und die Social Media Week Hamburg schaffe eine wichtige und lebendige Verbindung zwischen großen Unternehmen, Start-Ups, Medienhäusern, Agenturen und den privaten Nutzern von Social Media.

Die Veranstalter ziehen ein durchweg positives Fazit: ‘Die #SMWHH 2019 war eine Woche mit neuen Online-Formaten und intensiven Vor-Ort-Programm, mit einem gleichmäßigen Besucherstrom und gut ausgelasteten Sessions sowie großem Social Buzz. Wir freuen uns, dass mit dem Altonaer Theater eine dritte Location auf der ‘Museumsmeile’ die Konferenz erweiterte und den großen Formaten eine Bühne bot. Das Altonaer Museum war mit zwei Bühnen und einer Interactive Area für alle TeilnehmerInnen der Hub für intensiven Input und aktives Ausprobieren. Die University of Applied Sciences Europe war als #SMWHH Premium Bereich der Ort zum Netzwerken, Arbeiten und natürlich für die intensiven Workshops und Masterclasses. Mit dieser klaren Struktur hat die #SMWHH den Fokus auf ihre Speaker, auf Inhalte und Diskussionen rund um das globale Motto ‘STORIES – With Great Influence Comes Great Responsibility’ gelenkt’

Der Social Buzz rund um die #SMWHH zeigt, laut des Social Listenings von Talkwalker, in den meist genutzten Hashtags zum einen die Konferenz-Hashtags #smwhh sowie #smw2019, #stories2019 und #hamburg. Daneben spiegeln sich Themen wie #Influencermarketing, #Snapchat, #VirtualReality und einzelne Session-Hashtags wie #ichhabpolizeiHH, #netzgegenplastik, #influencermithaltung oder #germanangst.

Die Veranstalter wollen in 2020 die Strukturen weiter ausbauen und das Netzwerk der #SMWHH erweitern.

Pressefotos und weitere Informationen unter: www.smwhamburg.com

Zur Social Media Week:

Die Social Media Week Hamburg ist die einzige Social Media Week Deutschlands. Weltweit gibt es das Event in aktuell 23 Städten. Ins Leben gerufen wurde die Social Media Week 2009 in New York von Toby Daniels, dem Gründer von Crowdcentric Media LLC.

Veranstalter der Social Media Week Hamburg ist die Agentur Hi-Life Konzerte GmbH.

Weitere Informationen unter: www.smwhamburg.com

Rückfragen & Kontakt:

Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

Sabine Ewald Tometten
Director Media & Communication Social Media Week Hamburg
Hi-Life Konzerte GmbH
Email: presse@smwhamburg.com
Telefon: 040 – 43 28 39 16 | 0163 – 630 39 13



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.