Doppelt so viele Eltern beurteilen Lage ihrer Kinder mit „Nicht Genügend“!

Wien (OTS) Die Volkshilfe wird am Dienstag eine Ö-weite Umfrage unter armutsbetroffenen Familien präsentieren:

  • Wie denken armutsbetroffene Familien über Corona?
  • Was sagen sie zu den Maßnahmen der Regierung?
  • Und wie geht es ihren Kindern wirklich?

Antworten aus der Sicht der Betroffenen geben erschütternde Einblicke.

Pressekonferenz: Dienstag, 23. März, 9.30 Uhr

Wer: Erich Fenninger, Direktor Volkshilfe Österreich

Wo: Online via ZOOM / Meeting-ID: 935 4186 7540

Zugangsdaten:

Link: https://zoom.us/j/93541867540?pwd=T0NocytHZHltbGtSZWZkYlFHNVdHdz09
Passwort: Umfrage

Ton- und Bildmaterial können wir nach der Pressekonferenz gern zur Verfügung stellen.

Rückfragen & Kontakt:

Ruth Schink
Volkshilfe Österreich
Auerspergstraße 4, 1010 Wien
Tel.: +43 (0) 1 402 62 09 22
Mobil: +43 (0) 676 83 402 222
E-Mail: ruth.schink@volkshilfe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.