45 % der Bevölkerung in Österreich sind bisher vollständig geimpft, 57 % teilimmunisiert.

Wien (OTS) Wien (OTS) – Mit Stand 17. Juli 2021 haben 4.033.347 Menschen in Österreich eine vollständige Grundimmunisierung erhalten. Insgesamt wurden bisher 9.001.187 Impfdosen verabreicht, 5.135.349 Menschen sind teilimmunisiert.

Gesundheitsminister Dr. Wolfgang Mückstein: „4 Millionen Menschen in Österreich sind mittlerweile vollimmunisiert und damit gut gegen die Delta-Variante geschützt. Wir haben eine weitere wichtige Zwischenetappe beim Impfen erreicht. Ich bedanke mich sehr herzlich bei all jenen, die diese Impfungen ermöglichen und weiterhin unermüdlich im Einsatz sind: dem Gesundheitspersonal, den Ärzt:innen, den Mitarbeiter:innen in den Impfstraßen der Bundesländer und in den Betrieben.“

Über die Hälfte der impfbaren Bevölkerung (12+ Jahre) in Österreich (51 %) ist inzwischen vollimmunisiert. Während in der Altersgruppe 56+ bereits rund 73 % die vollständige Impfdosis erhalten haben, sind es unter den 12-55-Jährigen erst 37 %. „Mein heutiger Appell richtet sich daher speziell an die Jungen: Ob am Boot, beim Fußballspiel oder in der Impfstraße – nehmt eines der zahlreichen Angebote wahr, lasst euch impfen und stärkt Euch gegen COVID-19.“

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Andrea Zefferer, MSc
Pressereferentin
+43 1 711 00-862431
pressesprecher@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.