Wien (OTS) Christian Strasser, seit 2011 Direktor des MuseumsQuartier Wien, wechselt mit 1. Jänner 2022 zur Sozialbau AG, dem größten privaten und gemeinnützigen Wohnungsunternehmen Österreichs.

Aufsichtsratsvorsitzender Peter Menasse: „Christian Strasser hat das MuseumsQuartier in den letzten zehn Jahren maßgeblich geprägt und seine Stellung als eine der wichtigsten Kultureinrichtungen unserer Stadt nachhaltig weiterentwickelt. Wenn auch sein Abgang einen herben Verlust darstellt, wünsche ich ihm doch herzlich alles Gute für seine neue, verantwortungsvolle Aufgabe“.

Unter Christian Strasser erfuhr das MuseumsQuartier (MQ) zahlreiche kulturelle und bauliche Innovationen und auch die Entwicklung der BesucherInnenzahlen zeigt ein klares Bild: Jährlich zählt das vielseitige Kultur- und Freizeitareal heute rund 4,5 Mio. BesucherInnen, immerhin ein Drittel nützt das Angebot der über 60 dort beheimateten Institutionen / kulturellen Einrichtungen.

Neben der Durchführung vieler außergewöhnlicher Kulturprojekte und der Erschließung neuer Passagen setzte Strasser auch auf bauliche Erweiterungen wie insbesondere die „MQ Libelle“ am Dach des Leopold Museums und entwickelte neue Konzepte für die Belebung des MQ auch in der Wintersaison. Strasser versuchte zudem immer aktuelle gesellschaftspolitische Themen mit Kultur zu verbinden und so wurden BesucherInnen des MQ etwa mit Klimawandel oder Flucht auf besondere und nachhaltige Art und Weise konfrontiert.

Strasser: „Ich bin dankbar und auch ein wenig stolz auf das, was wir als Team in den letzten zehn Jahren im MuseumsQuartier auf die Beine gestellt haben. Nicht nur wegen der zahlreichen Auszeichnungen, sondern weil die Gäste und insbesondere die Wienerinnen und Wiener unsere Angebote so gut angenommen haben. Diese Stadt wäre ohne sein MuseumsQuartier nicht dieselbe. Ich freue mich auf die weitere Entwicklung und werde noch mit voller Kraft die nächsten sechs Monate für die Besucherinnen und Besucher einen spannenden und attraktiven Kultur- und Lebensraum mitgestalten.“

Über das MuseumsQuartier Wien
Kultur erleben, Kunst genießen, die Seele baumeln lassen, interessanten Menschen begegnen, Inspiration finden – mit 90.000 m² und 60 kulturellen Einrichtungen ist das MuseumsQuartier Wien nicht nur eines der weltweit größten Areale für zeitgenössische Kunst, sondern auch eine Oase der Erholung im Zentrum der Stadt. Das MuseumsQuartier ist ein Ort der Begegnung, es ist ein Lebensraum, ein Schaffensraum und ein Kunstraum.

Rückfragen & Kontakt:

Presse MQ
Mag. Irene Preißler
[+43] (0)1 / 523 58 81 – 1712
ipreissler@mqw.at
www.mqw.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.