Außerdem: Canto Lirico mit Juan Diego Flórez und Sinfonía por el Perú, Abokonzert der Wiener Philharmoniker mit Mehta und Argerich, Fritz-Kreisler-Violinwettbewerb u.v.m.

Wien (OTS) Stimmungsvoll, energiegeladen und mit zahlreichen Live-Highlights startet myfidelio (www.myfidelio.at) in den Herbst. Neben der Eröffnungspremiere „Die Dubarry“ (am 4. September) und der Wiederaufnahme von „La Cenerentola“ (am 11. September) aus der Volksoper Wien können sich Klassikfans auf Highlights vom Internationalen Brucknerfest Linz und ein Abonnementkonzert der Wiener Philharmoniker mit Zubin Mehta und Martha Argerich (am 18. September) freuen. Außerdem begleitet myfidelio von 17. bis 25. September heuer erstmals den „Internationalen Fritz Kreisler Violinwettbewerb“ als exklusiver Streamingpartner in Österreich.

Die September-Highlights auf myfidelio im Überblick:

Ab 3. September neu im Programm auf myfidelio: „Canto Lirico“ von den Salzburger Festspielen, bei dem Juan Diego Flórez mit dem Jugendorchester Sinfonía por el Perú unter der Leitung von Roberto González-Monjas gemeinsam singt. Neben Arien und Orchesterstücken von Gioachino Rossini, Gaetano Donizetti, Vincenzo Bellini und Manuel de Falla stehen bei diesem Konzertabend auch Werke lateinamerikanischer Komponisten auf dem Programm.

Die neue Spielzeit startet für die Volksoper Wien mit einem Paukenschlag der neuen Intendantin Lotte de Beer! myfidelio überträgt die Premiere der Operette „Die Dubarry“ von Carl Millöcker in der musikalischen Neubearbeitung von Theo Mackeben am 4. September um 20.15 Uhr. Fabelhaft besetzt mit der gefeierten Sopranistin Annette Dasch und der deutschen Talkshow-Legende Harald Schmidt in den Titelpartien, erzählt die Geschichte den Weg eines einfachen Arbeitermädchens hin zur wohlhabenden Mätresse von Ludwig XV. Die Inszenierung von Jan Philipp Gloger verwandelt die Geschichte in eine Zeitreise über vier Jahrhunderte – opulente Bilder, schillernde Farben und große Kostüme inklusive. Ein weltliches Märchen ohne Zaubereien, dazu Melodien voller Witz und Charme – und eine fantasievolle Inszenierung: „La Cenerentola“ kehrt unter der neuen Intendantin Lotte de Beer an die Volksoper Wien zurück und myfidelio streamt die Wiederaufnahme am 11. September um 19.30 Uhr.

Ein Fixpunkt im September ist außerdem das Internationale Brucknerfest aus Linz, von dem myfidelio gleich zwei Produktionen live überträgt. Die „Linzer Klangwolke“, die dieses Jahr, inszeniert von Starregisseur Pierre Audi, unter dem Titel „Mother Gilgamesh“ eine epochale Reise in die mystische Götterwelt inklusive jeder Menge Special Effects verspricht, kann im DACH-Raum am 10. September exklusiv um 20.30 Uhr auf myfidelio gestreamt werden. myfidelio überträgt außerdem, diesmal aus dem Großen Saal des Brucknerhauses, am 29. September um 19.30 Uhr das Konzert „Krieg und Frieden“, bei dem das ORF RSO Wien, der Chorus Viennensis und das Collegium Vocale Salzburg unter der Leitung von Markus Stenz u. a. Werke von Bruckner, Schönberg und Strauss präsentieren.

Klassikfans dürfen sich im September außerdem erneut auf ein Abonnementkonzert der Wiener Philharmoniker freuen. myfidelio streamt die nächste philharmonische Matinee am Sonntag, dem 18. September, um 11.00 Uhr direkt in die österreichischen Wohnzimmer. Zubin Mehta konzertiert gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern und Martha Argerich am Klavier im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Auf dem Programm steht Robert Schumanns Konzert für Klavier in a-Moll, op. 54 und Anton Bruckners Symphonie Nr. 4 in Es-Dur („Romantische“) in der Fassung 1878–1880.

Fritz Kreisler Violinwettbewerb 2022 live auf myfidelio

Von 17. bis 25.September lädt der Internationale Fritz Kreisler Wettbewerb nach vier Jahren wieder die besten jungen Geigerinnen und Geiger aus der ganzen Welt nach Wien zum großen musikalischen Wettstreit unter Fritz Kreislers Namen ein – und myfidelio ist als Streamingpartner mit dabei! Die ORF-Klassikplattform überträgt alle Vorrunden live aus dem Künstlerhaus und dem Wiener Musikverein. Höhepunkt und Abschluss des Wettbewerbs ist das Galafinale im Goldenen Saal im Wiener Musikverein, das am 25. September um 19.30 Uhr auf myfidelio zu sehen ist. Musikalisch getragen vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien unter Alexander Joel, werden die ersten drei Preisträgerinnen und Preisträger dabei mit drei großen Violinkonzerten schließlich künstlerisch um den ersten Platz wetteifern, den „Fritz Kreisler Preis“.

Rückfragen & Kontakt:

myfidelio:
Birgit Mülleder
birgit.muelleder@orf.at
(01) 87878 – DW 12452
www.myfidelio.at

Alexander Horacek
Unternehmenskommunikation
(01) 87878 – DW 12953
alexander.horacek@orf.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.