Die Leistungsschau der Hochzeitsgemeinschaft „sagJA-im-Salzkammergut“ lässt Brautpaar-Herzen noch höher schlagen

Vorchdorf (TP/OTS) „Wohlfühlen“ lautete im November in der Kitzmantelfabrik in Vorchdorf die Devise. Deshalb wurden bei dieser Hochzeitsmesse der besonderen Art die Öffnungszeiten auf den Abend verlegt, die Messe-Location in einen Festsaal verwandelt und dann servierten mehr als 50 Hochzeitsexperten in stimmungsvoller Atmosphäre Hochzeits-Informationen und ein Verwöhn-Programm für alle Sinne und alle Bedürfnisse.

Ein Komplett-Paket für den schönsten Tag

Über 60 Partner aus den verschiedensten Bereichen bieten unter der Dachmarke „sagJA-im-Salzkammergut“ hochwertige Waren und Dienstleistungen rund um den schönsten Tag an. Die professionelle Vernetzung der Klein- und Kleinstunternehmer der Hochzeitsbranche bietet für die Partner einen großen Nutzen. So kann man auch mit kleinem Marketing-Budget bei großartigen Marketing-Aktivitäten wie Fotoshootings, Hochzeitsmessen oder eben bei der sagJA-HOCHZEITSNACHT teilnehmen.

Hauptnutznießer dieser Hochzeitsgemeinschaft sind die Protagonisten einer Hochzeit. Brautpaare können sich hier für quasi jede Facette ihres Festes inspirieren und unterstützen lassen – aus einem untereinander kooperierenden Netzwerk an Hochzeits-Experten. Auf der sagJA-HOCHZEITSNACHT boten die Aussteller Anregungen zu Locations, Papeterie, Dekoration, Video und Fotografie. Auch ausgefallene Wünsche wie Eheringe mit Edelsteinen aus Eigenhaar-Asche oder einem individuellen Trauungssong werden erfüllt. Und (für manche) das Wichtigste: die Styling- und Modetrends für Braut, Bräutigam und Festgäste. Trachtig, elegant oder auch ein bisschen extravagant darf es im nächsten Jahr sein, ganz wie es zu Persönlichkeit und Stil der Brautleute passt. „Wir sind ganz glücklich – so ein tolles Fest! Wir haben hier alles gefunden, was uns für unsere Feier noch gefehlt hat!“, sind Brautpaar Johanna und Thomas aus Linz begeistert.

Eine breite Palette an kulinarischen Angeboten vom Hochzeitsmenü über die Designer-Hochzeitstorte zum Mitternachtssnack sind ebenso selbstverständlicher Teil des Rundum-Service der Hochzeitsgemeinschaft wie verschiedenste musikalische Schmankerl in allen Geschmacksrichtungen.

Druckfähiges Bildmaterial finden Sie hier zum Download:
http://www.tourismuspresse.at/redirect/dropbox_Hochzeitsnacht
Infos und Inspirationen unter: www.SagJA-im-Salzkammergut.at

Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten

„Wir sind Partner im ‚sagJA-im-Salzkammergut‘-Netzwerk, weil Hochzeiten für uns ein wichtiger Wirtschaftsfaktor sind. Eine gute ‚Hochzeits-Infrastruktur‘ und die PR in diesem touristischen Nischenbereich mit wenig Personaleinsatz unsererseits ist für unser Unternehmen hilfreich und wertvoll“, erklärt Wolfgang Gröller, Hotelier, Caterer und Partner der ersten Stunde. Das kommt nicht nur der Tourismusregion und den Unternehmern vor Ort zugute, sondern vor allem auch heiratswilligen Paaren, die mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis ein Rundum-Service erhalten können. „Hochzeiten sind keine Massenware. Der Hochzeitshype in den Medien setzt Paare ganz schön unter Druck. Den möchten wir ihnen nehmen und unterstützen die Paare mit Herz und Kompetenz dabei, ihre persönlichen Wünsche für den Hochzeitstag zu verwirklichen“, sagt Vollblut-Hochzeitsplanerin Gabi Socher, Initiatorin und Leiterin des Netzwerks.
Die Hochzeitsgemeinschaft „sagJA-im-Salzkammergut“ startete im Herbst 2012 unter der Leitung von Initiatorin Gabi Socher mit den Tourismusregionen Almsee, Attersee und Traunsee, seit 2015 kommen laufend neue Partner dazu. Leadpartner ist die Ferienregion Traunsee unter Geschäftsführer Andreas Murray.

Rückfragen & Kontakt:

Hochzeitsplanerin Gabi Socher (Leiterin „sagJA-im-Salzkammergut“)
Tel. +43 664 463 4898,
Email: salzkammergut@sagJA.at
Website: www.SagJA-im-Salzkammergut.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.