Immobilien Bischof (iBi)-Geschäftsführer Klaus Bischof vermittelte Schaumburg-Lippe-Forstgut in Oberösterreich

Wien/Judenburg (OTS) Österreichs Wälder sind gefragt wie nie. Nach erfolgreichen Verkäufen im letzten Jahr, u.a. der Verkauf des Stüblerguts an die Signa Gruppe, setzt Immobilien Bischof (iBi) die guten Geschäfte auch 2021 fort. So ist es Klaus Bischof gelungen, ein weiteres repräsentatives Waldgrundstück zu vermitteln. Das 750 ha große Forstgut in der Gemeinde Steyerling in Oberösterreich gehörte bisher Ernst August Alexander Prinz zu Schaumburg-Lippe. Es beinhaltet ein ganzjährig bewohnbares Jagdhaus und ist bestens bewirtschaftet.

Der Verkauf des Forstguts in Oberösterreich sorgte für Aufmerksamkeit bei Interessenten. Schließlich erhielt ein namhafter österreichischer Investor den Zuschlag. Mit positivem Abschluss des Verfahrens der Grundverkehrskommission ist der Immobiliendeal nun erfolgreich unter Dach und Fach. „Investoren haben immer größeres Interesse an Wald- und Forstimmobilien. Der klimaschützende Aspekt und das Potential von Wald im Bereich der CO2-Speicherung sind immer wichtiger für die Investitionsentscheidungen“, sagt Geschäftsführer Klaus Bischof über die aktuelle Entwicklung.

Wald als wichtiger Balance-Faktor

Aktuell unterstützt auch der Waldfonds der Bundesregierung die Waldbesitzer. Ziel ist es, die Wälder zu erhalten und sie neben ihrer Bedeutung für die CO2-Speicherung auch als Lebensraum für Tiere und Erholungsort für Menschen zu bewahren. Investitionen in Waldbesitz sind somit Investitionen in die Zukunft und derzeit sehr gefragt. Klaus Bischof ist in diesem Bereich erster Ansprechpartner – dank guter Kontakte, Ortskenntnisse und seiner Diskretion.

Über Immobilien Bischof:

Immobilien Bischof (iBi) ist ein auf den land- und forstwirtschaftlichen Bereich sowie den großvolumigen Anlagen- und Gewerbesektor spezialisiertes Immobilienmakler-Unternehmen in Judenburg und Wien. Gegründet Anfang der 1990er Jahre, entwickelte es sich zum marktführenden Immobilienbüro in diesem Bereich. Seit Gründung hat Immobilien Bischof den Kauf und Verkauf von über 100.000 ha Wald abgewickelt.

Rückfragen & Kontakt:

Klaus Bischof
Bischof Immobilien Ges.m.b.H
Burggasse 132, 8750 Judenburg, Tel.: +43 / 3572 / 86 88 2
Seilerstätte 18-20, 1010 Wien, Tel.: +43 / 1 / 5129212-0
E-Mail: immo@ibi.at
Web: www.ibi.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.