Wien (OTS) Gestern wurden die Bilder der Misshandlungen von Narges Mohammadi im Teheraner Evin Gefängnis im TV (https://www.youtube.com/watch?v=Xa-ctNxDYK8) gezeigt. Das Plakat auf Südosttangente erinnert uns an diese tapfere Nobelpreiskandidatin, die mit Unterstützung von Megaboard und T. Schulter installiert wurde. (Komitee und Ärzte für MR im Iran, Wien)

Rückfragen & Kontakt:

Dr. S. Mirzaei, mirzaei@gmx.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.