Pendl dankt PolizistInnen für ihren Einsatz
Pendl dankt PolizistInnen für ihren Einsatz

Wien (OTS) „Ein Budget ist in Zahlen gegossene Politik und so, wie es heute vorliegt, ist es ein gutes Budget. Das gilt auch für das Sicherheitsbudget, denn es gewährleistet, dass ausreichend in Ausrüstung und Beschaffung sowie in Planstellen investiert wird“, erklärt SPÖ-Sicherheitssprecher Otto Pendl heute, Dienstag, in der Budgetdebatte im Nationalrat.****

In einer Zeit, in der sich die Technik rasant weiterentwickelt – auch im Bereich der Kriminalität – muss ein Budget berücksichtigen, ausreichend Mittel für Exekutivkräfte, TechnikerInnen oder auch WissenschafterInnen zur Verfügung zu stellen.

Klar könnte man sich immer überall „etwas mehr“ wünschen, doch, so Pendl, „wenn man objektiv die Zahlen beurteilt, werden für die Sicherheit der ÖsterreicherInnen die notwendigen Ressourcen bereitgestellt.“

In seinem Beitrag dankt Pendl der „hervorragenden Arbeit der PolizistInnen in Österreich“ und ist froh, dass auch die Polizeiinspektionen gestärkt werden. (Schluss) kg

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.