Wien (PK) Nationalratspräsidentin Doris Bures ist betroffen über das Ableben der Schriftstellerin Ilse Aichinger. „Ilse Aichinger war eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen unserer Republik. Österreich verliert eine große Tochter. Sie hinterlässt uns ein reiches und wertvolles literarisches Erbe“, so die Nationalratspräsidentin.

Erst im vergangenen Mai wurden Gedichte von Ilse Aichinger beim Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus im Parlament vertont zur Aufführung gebracht und haben das Publikum berührt. Ihr tief empfundenes Mitgefühl drückt die Nationalratspräsidentin den Hinterbliebenen der Verstorbenen aus. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl



Source link

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.