Plymouth Meeting, Pennsylvania (ots/PRNewswire) Die gemeinnützige Allianz, die hinter den Onkologie-Richtlinien des Goldstandards steht, erzählt Geschichten über persönliche Verbindungen zu Krebs, die viele innerhalb der Organisation inspirieren.

Die globale Onkologie-Community blickt auf die Auswirkungen von COVID-19 auf die Krebsversorgung im vergangenen Jahr.

Das National Comprehensive Cancer Network® (NCCN®)-eine Allianz von führenden Krebszentren in den Vereinigten Staaten- schließt sich Menschen und Organisationen weltweit an, um den Weltkrebstag jeden 4. Februar zu begehen. Der Weltkrebstag 2021 ist dem Mut und den Leistungen von Menschen, die mit Krebs leben, und ihren Familien sowie Betreuern, Gesundheitsdienstleistern, Forschern, Befürwortern und anderen Freiwilligen gewidmet – und ruft alle dazu auf, sich daran zu beteiligen, Leben vor dieser Krankheit zu retten. Die Bemühungen um den Weltkrebstag 2021 werden von der Union for International Cancer Control (UICC) geleitet, zu der auch das NCCN gehört. Das Motto “Ich bin und ich werde” bringt den außergewöhnlichen Geist und die Stärke der Krebsgemeinschaft auf den Punkt. Für das Jahr 2021 nahmen die Mitarbeiter des NCCN an einer 21-tägigen Herausforderung teil, um das Thema Krebsbehandlung persönlich zu machen, indem sie einen Blick darauf werfen, wie das Leben verschiedener Mitarbeiter direkt von Krebs beeinflusst wurde.

“Die NCCN-Leitlinien sind nicht nur der anerkannte Standard für die klinische Ausrichtung und Politik in der Krebsbehandlung und die gründlichsten und am häufigsten aktualisierten klinischen Praxisrichtlinien, die in jedem Bereich der Medizin verfügbar sind – sie repräsentieren auch, wie wir unsere eigenen Angehörigen und uns selbst behandelt wissen wollen”, erklärte Robert W. Carlson, Chief Executive Officer, NCCN. “Die NCCN-Leitlinien und die dazugehörigen Ressourcen werden von multidisziplinären Gremien führender Experten für jede Krebsart zusammengestellt, unterstützt von unseren engagierten Mitarbeitern. Unsere Arbeit, Patienten zu einem besseren Leben zu verhelfen, ist mehr als ein Job; es ist eine Berufung. Das zeigt sich nirgendwo deutlicher als in den vielen persönlichen Geschichten, die unsere Mitarbeiter für unsere Challenge zum Weltkrebstag eingereicht haben.”

Die NCCN-Leitlinien für die klinische Praxis in der Onkologie (NCCN-Leitlinien®) sind kostenlose Ressourcen, die dazu beitragen, die Standards für die Krebsbehandlung weltweit zu erhöhen. Die evidenzbasierten, konsensgesteuerten Empfehlungen sollen sicherstellen, dass alle Patienten die präventiven, diagnostischen, therapeutischen und unterstützenden Leistungen erhalten, die am ehesten zu optimalen Ergebnissen führen. Sie wurden im Jahr 2020 weltweit mehr als 11,7 Millionen Mal heruntergeladen. NCCN-Leitlinien® decken derzeit 79 verschiedene Themen ab und existieren in verschiedenen Formen in 50 verschiedenen Sprachen.

In den vergangenen 12 Monaten hat das NCCN auch daran gearbeitet, die Qualität der Krebsversorgung während der laufenden COVID-19-Pandemie zu erhalten und zu optimieren. Diese Arbeit umfasst Grundsätze für die Impfung von Menschen mit Krebs; eine organisationsübergreifende Erklärung zur Bedeutung der Wiederaufnahme sicherer, empfohlener Krebsvorsorgeuntersuchungen und -behandlungen; bewährte Praktiken um Patienten und Personal vor Infektionen zu schützen; sowie modifizierte Behandlungsinformationen und unterstützende Pflege.

Dr. Cary Adams, CEO, UICC, sagte: “COVID-19 hat die Krebsbekämpfung weltweit beeinflusst und die Reaktion der Krebsgemeinschaft war außergewöhnlich, sogar heldenhaft. In diesem Jahr ist es mehr denn je angebracht, dass wir ihre Leistungen am Weltkrebstag feiern. Lassen Sie uns alle im Jahr 2021 das Ziel verfolgen, unsere gemeinsamen Anstrengungen auf die langfristigen Herausforderungen zu konzentrieren, die Krebs für jedes Land der Welt darstellt. Wir müssen mehr vorbeugen, früher diagnostizieren und sicherstellen, dass alle Menschen, die mit Krebs leben, Zugang zu der hochwertigen Behandlung haben, die sie brauchen.”

Erfahren Sie mehr über die Kampagne von NCCN ‘get personal’ auf NCCN.org/WCD. Erfahren Sie mehr über die Bemühungen des NCCN im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie unter NCCN.org/covid-19. Informationen über die Arbeit von NCCN zur weltweiten Verbesserung der Krebsversorgung finden Sie auf NCCN.org/global. Beteiligen Sie sich online an der Diskussion mit dem Hashtag #NCCNGlobal.

Informationen zum National Comprehensive Cancer Network Das National Comprehensive Cancer Network® (NCCN®) ist eine gemeinnützige Allianz führender Krebszentren für Patientenversorgung, Forschung und Bildung. Das NCCN hat sich der Verbesserung und Förderung von qualitativ hochwertiger, effektiver, effizienter und zugänglicher Krebstherapie verschrieben, damit Patienten ein besseres Leben führen können. Besuchen Sie NCCN.org für weitere Informationen zu den NCCN Clinical Practice Guidelines in Oncology (NCCN Guidelines®) und anderen Initiativen. Folgen Sie NCCN auf Facebook @NCCNorg, Instagram @NCCNorg und Twitter @NCCN.

Rückfragen & Kontakt:

Rachel Darwin
267-622-6624
darwin@nccn.org
Logo – mma.prnewswire.com/media/441768/NCCN_Logo.jpg



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.