Matthias Strolz: „Die Digitalisierung bringt große Chancen – diese müssen wir proaktiv nutzen. Österreich kann hier eine Vorreiterrolle einnehmen”

Wien (OTS) „Chancen-Pläne für ein neues Österreich“ – unter diesem Motto startet die Bürger_innenbewegung NEOS inhaltliche Allianzen mit Persönlichkeiten aus Gesellschaft und Wirtschaft. „Wir NEOS arbeiten an einer freien Chancengesellschaft, in der sich alle Bürgerinnen und Bürger frei entfalten können, aus eigener Kraft vorankommen und etwas schaffen. Chancen für alle!“, erklärt NEOS-Vorsitzender Matthias Strolz. Nachdem bereits die ersten Chancen-Pläne unter dem Motto „Athletischer Staat“ mit Viktoria Kickinger, „Nachhaltiger Aufschwung“ mit Karl Sevelda und „Gelingende Integration“ mit Ferdinand Maier und Stefan Unterberger präsentiert wurden, startet heute der Chancen-Plan „Faire Digitalisierung“ unter der Leitung von Max Schrems, Jurist und Datenschutzaktivist.

„Digitalisierung ist ein Thema, das in Österreich viel zu klein geschrieben wird und in der österreichischen Politlandschaft fehlt“, erklärt Max Schrems. Inhaltlich wird sich der Plan unter anderem mit dem Thema Grundrechte im Zusammenhang mit Überwachung auseinandersetzen, mit der Modernisierung der Verwaltung, Breitbandausbau sowie der Vermittlung digitaler Kompetenzen in Schulen. „Wir wollen beim Thema Überwachung klare Botschaften vermitteln, von legaler Verschlüsselung bis zu wie weit kann man als Regierung überhaupt in die Privatsphäre eingreifen. Wichtig ist, nicht zu vergessen: je tiefer der Eingriff ist, desto höher muss auch der Rechtsschutz sein,“ betont Schrems. „Österreich kann hier eine Vorreiterrolle einnehmen. Wir sind klein genug, um innovative Projekte anzugehen und auszutesten, eine Chance für die Europäische Union, sich an Österreich ein gutes Beispiel zu nehmen und gelungene Projekte auch auf europäischer Ebene umzusetzen“, erklärt Max Schrems.

„Die Digitalisierung bringt große Chancen – diese müssen wir proaktiv nutzen. Wir freuen uns auf die Arbeit und das Ergebnis von Max Schrems“, freut sich Matthias Strolz. Diese Chancen-Pläne werden die Eckpfeiler für die Wahlbewegung sein und die Basis für die kommende Arbeit als Vertreter_innen der Bürger_innen im Nationalrat werden. Sie werden im September der Öffentlichkeit vorgestellt. „Ich freue mich auf alle Persönlichkeiten, mit denen wir eine Chancen-Allianz bilden. Mit ihnen allen teilen wir das Anliegen, die Blockade und Verschwendung des aktuellen Machtsystems zu beenden und unser Land zu einer Heimat großer Chancen zu machen“, so Strolz.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS
+43 1 522 5000
presse@neos.eu
www.neos.eu



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.