Schellhorn: „Der Bericht unterstreicht einmal mehr, dass endlich gehandelt werden muss, um das Haus der Geschichte für die Zukunft als eigenständiges Bundesmuseum zu verankern.“

Wien (OTS) Erfreut reagiert NEOS-Kultursprecher Sepp Schellhorn auf den heute präsentierten Evaluierungsbericht zum Haus der Geschichte. „In den meisten Punkten stimmen wir dem Bericht inhaltlich zu. Wesentlich ist die institutionelle Selbstständigkeit und wissenschaftliche Unabhängigkeit. Der Bericht unterstreicht einmal mehr, dass endlich gehandelt werden muss, um das Haus der Geschichte für die Zukunft als eigenständiges Bundesmuseum zu verankern.“ Für Schellhorn sei es jetzt auch wesentlich, dass die Empfehlungen der Expert_innen ins nächste Regierungsprogramm übernommen werden. „Die kommende Bundesregierung muss sich um das Thema kümmern. Der Bericht zeigt auch deutlich, dass es momentan kein ausreichendes Budget gibt, kein ausreichendes Personal, viel zu wenig Platz und damit keinen geeigneten Standort, sowie momentan keine Möglichkeit eine Sammlung aufzubauen. Darauf haben wir wiederholt hingewiesen“, so Schellhorn.

„Politisch Unabhängiges Museum statt Anbindung an das Parlament“

Skeptisch zeigt sich der NEOS-Kultursprecher bei der Empfehlung nach Anbindung des Hauses der Geschichte an das Parlament. „Wir wollen ein eigenständiges, völlig von der Tagespolitik unabhängiges Haus der Geschichte. Die Anbindung an das Parlament wäre hier das völlige Gegenteil. Ein unabhängiges Haus der Geschichte mit einem eigenständigen Standort muss das Ziel sein.“ Was den Standort betrifft, können sich NEOS sowohl einen Neubau am Heldenplatz als auch andere vorhandene sinnvolle Immobilie vorstellen. Beim im Bericht angesprochenen Kuratorium wollen NEOS auf unabhängige Expert_innen setze und auf Vertreter_innen der im Nationalrat vertretenen Parteien verzichten. „Nur so kann man die politische Unabhängigkeit des Hauses garantieren“, so Schellhorn abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.