“Gemeinsam packen wir an, um Oberösterreich zu erneuern”

Wien (OTS) Im Rahmen der Mitgliederversammlung von NEOS Oberösterreich am gestrigen Samstag wurde Rainer Hable zum neuen Landessprecher gewählt. Er übernimmt die Funktion von Judith Raab, die sich nach rund drei Jahren an der Spitze entschlossen hat, wieder mehr Zeit in ihren Beruf zu investieren.

„Ich freue mich über das Vertrauen der Mitglieder und darüber, wieder Verantwortung für NEOS Oberösterreich übernehmen zu dürfen“, so der 44-jährige Nationalratsabgeordnete Rainer Hable, der die Landesorganisation bereits von 2012 bis 2013 geleitet hat. Mit dem Abschluss des Hypo-Untersuchungsausschusses im letzten Jahr, an dem Hable federführend beteiligt war, seien auch die zeitlichen Ressourcen wieder gegeben um sich beiden Aufgaben zu widmen. „Gerade auf Landesebene ist es entscheidend, dass wir für Erneuerung und gegen den herrschenden Stillstand auftreten. Noch immer blockieren die Landesfürsten wichtige Reformen für die Bürgerinnen und Bürger. Dagegen müssen wir entschieden auftreten“, so Hable.

Strolz: Erneuerung und Entlastung beginnen in den Bundesländern

NEOS-Vorsitzender Matthias Strolz gratuliert zur Wahl: „Mit der großen Erfahrung von Rainer Hable sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene ist Oberösterreich eine wichtige Basis für neue Politik und Reformen.“ Gerade auf Landesebene bremse die Verkrustung der alteingesessenen Parteien wichtige Erneuerung und damit auch die Entlastung der Menschen. „Jemand, der so konsequent wie Hable für die Aufklärung des Hypo-Debakels gekämpft hat, ist auch ein überzeugender Anwalt gegen Filz und Missstände in der Landespolitik“, so Strolz.

Zum stellvertretenden Landessprecher wurde Stefan Schobesberger gewählt.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS
+43 1 522 5000
presse@neos.eu
www.neos.eu



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.