Doppelbauer/Künsberg Sarre: „Österreich hat bei der Vermittlung von grundlegender Finanzkompetenz noch sehr viel nachzuholen.”

Wien (OTS) Anlässlich der heute beginnenden Global Money Week, einer Sensibilisierungsinitiative für Finanzbildung der OECD, plädieren NEOS-Budget- und Finanzsprecherin Karin Doppelbauer und NEOS-Bildungssprecherin Martina Künsberg Sarre dafür, endlich grundlegende Finanzkompetenzen in der Schule zu vermitteln.

„Wir wollen Kinder und Jugendliche auf den generellen Umgang mit Geld und finanziellen Verpflichtungen vorbereiten und so Partizipation in Geldfragen ermöglichen“, erklärt Künsberg Sarre.. „Daher fordern wir, dass Financial Life Skills rasch in den österreichischen Lehrplänen verankert werden. Das Lehrpersonal müsste entsprechend ausgebildet werden. Die österreichischen Teilnahme am Pisa Financial Literacy Modul 2022 ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Der Bildungs- und der Finanzminister sind allerdings gefordert, den Prozess hin zu einer nationalen Finanzbildungsstrategie, die bis Herbst 2021 vorliegen soll, transparent zu gestalten und alle relevanten Expert_innen und interessierten Stakeholder mit einzubinden.“

Doppelbauer betont, dass grundlegende Finanzkompetenzen wichtig sind um Jugendliche auf das selbstständige Leben vorzubereiten: „Finanzbildung in den Schulen heißt für uns nicht, Investment-Know-how zu vermitteln, sondern die Kinder und Jugendlichen auf den generellen Umgang mit Geld und finanziellen Verpflichtungen vorzubereiten. Dass Österreich hier massiven Aufholbedarf hat, belegen unterschiedliche Studien seit Jahren. Junge Erwachsene fühlen sich in Geldfragen nicht sattelfest und verfügen nicht über ausreichend Wissen für persönliche Vorsorgeentscheidungen, vom Abschluss kleiner Verträge bis hin zur Aufnahme von Krediten. Die Politik ist gefordert, hier gegenzusteuern.“

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
0664/88782480
presse@neos.eu
http://neos.eu



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.