Unterstützungsangebot darf nicht zu einer Benachteiligung von Österreichern führen

Wien (OTS) In einer knappen Reaktion begrüßt FPÖ-Wien Chef, Stadtrat Dominik Nepp die für 2021 geltende Zugangserleichterung für Gemeindebauwohnungen mit 1 bis 2 Zimmern.

„Der längst überfällige Abbau bürokratischer Hürden für Menschen, die eine Gemeindebauwohnung gerade in dieser schwierigen Zeit dringend benötigen, ist absolut begrüßenswert. Der Zugang zu Gemeindebauwohnungen muss allerdings ausschließlich an die österreichische Staatsbürgerschaft gekoppelt sein“, so Nepp, der dahingehend ein klares Bekenntnis von SPÖ-Wohnbaustadträtin Gaál fordert. (schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
nfw@fpoe.at
www.dominiknepp.at
www.fpoe-wien.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.