Die Sommerausstellung »Austrian Brand Stories – Österreichische Markengeschichten« stellt Hintergrundgeschichten österreichischer Kultmarken in den Vordergrund

Wien (OTS) Marken gestalten unser kulturelles Umfeld maßgeblich mit. Sie sind integraler Bestandteil der von uns wahrgenommenen Alltagsästhetik. Mit ihren Auftritten, ihren Positionen und Werten erzeugen Marken Bindungen und Zugehörigkeiten und stiften damit längerfristig kulturelle und nationale Identität. Sie gehören zum Selbstverständnis unseres Landes – so wie unser Sport, unser Essen, unsere Kunst und Architektur.

Ein Blick hinter die Kulissen: Welche Geschichten stecken hinter unseren erfolgreichen Marken? Geschichten ihrer Gründung, von Schlüsselmomenten und aktuellen Herausforderungen, Geschichten über Personen und Familien, GestalterInnen und Design werden in dieser Ausstellung von designaustria, dem Wissenszentrum und der Interessenvertretung für Design, zugänglich gemacht und soll so zu mehr kulturellem Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit für Markendesign beitragen.

Die Ausstellung erzählt die Markengeschichten von: Aida, Alma, Almdudler, Anker, Atomic, Bad Ischler, Felix, Jolly, KTM, MAM, Manner, Maresi, Mautner Markhof, Niemetz, ÖBB, Pago, Piatnik, Red Bull, Riess, Rupp, SAX, Schlumberger, Silhouette, Smart (JTI), Vöslauer und Zumtobel.

»Austrian Brand Stories – Österreichische Markengeschichten«
9. Juni – 12. September 2021
designforum Wien im MuseumsQuartier
Museumsplatz 1, Hof 7, 1070 Wien
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10 – 18 Uhr, Sa, So und Feiertage 13 – 18 Uhr
Eintritt: 4 Euro / ermäßigt 2 Euro / kostenfrei für designaustria-Mitglieder sowie Kulturpass-InhaberInnen

www.designforum.at/w/

Bilder
DOWNLOAD Sujet Header (helle und dunkle Variante)
DOWNLOAD Ausstellungsansichten (Credit: Jana Madzigon)
DOWNLOAD Schriftzug Austrian Brand Stories (hell, dunkel)
DOWNLOAD Stilisierte Ausstellungssujets der einzelnen Marken
DOWNLOAD Markengeschichten (Auszüge aus den Ausstellungstexten)
DOWNLOAD Fotos einzelner Markenanwendungen (Bildrechte liegen bei den jeweiligen Marken bzw. Credit ist im Dateinamen angeführt)
DOWNLOAD Sujet Ausstellungsplakat (A4)

designforum Wien: Plattform für Design und Designvermittlung

design verdient Aufmerksamkeit! Und einen Ort, an dem Kreativleistungen präsentiert und diskutiert werden. Aus dieser Überzeugung heraus gründete designaustria als Interessenvertretung der österreichischen Designerinnen und Designer gemeinsam mit der österreichischen Designstiftung im Jahr 2006 das designforum Wien – Verein zur Förderung von österreichischem Design im Wiener MuseumsQuartier. Das designforum Wien versteht sich als Kompetenz-, Service- und Vermittlungszentrum, in dem laut über Design, seine Aufgaben und seinen Stellenwert nachgedacht wird. Diese Plattform für Design fördert den Austausch zwischen (Kreativ-) Wirtschaft, Politik und designbegeistertem Publikum.
www.designforum.at

Über designaustria

designaustria, Wissenszentrum und Interessenvertretung, ist Österreichs erste Adresse für Design. 1927 gegründet, ist designaustria Europas drittälteste Designorganisation. Insgesamt engagieren sich derzeit rund 1.300 Mitglieder aus verschiedenen Sparten für Österreich als Designnation. designaustria bündelt die Interessen seiner Mitglieder und vertritt diese auf nationaler, europäischer und weltweiter Ebene. Durch Ausstellungen, Vermittlung, Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit stärkt designaustria das Designbewusstsein im Land und verdeutlicht den Nutzen von Design in Gesellschaft und Wirtschaft.
www.designaustria.at

Rückfragen & Kontakt:

Tamara König
presse@designforum.at
designforum Wien
Museumsplatz 1, Hof 7
1070 Wien



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.