Am 8. Juni um 20.15 Uhr in ORF 2 bzw. am 9. Juni ab 10.40 Uhr in ORF 2 und 3sat

Wien (OTS) Wiedersehen mit den Royals im ORF – und das gleich zweimal hintereinander: Zunächst am Freitag, dem 8. Juni 2018, um 20.15 Uhr in ORF 2 bei „Queen Elizabeth II – Die Krönung“ zum 65. Jahrestag der Krönung und am Samstag, dem 9. Juni, ab 10.40 Uhr in ORF 2 und erstmals auch in 3sat beim traditionellen „Trooping the Colour“. Very British ist auch die „Universum History“-Dokumentation über Winston Churchill, die am 8. Juni um 22.35 Uhr auf dem Programm steht.
Auch „Daheim in Österreich“ berichtet am Freitag, dem 8. Juni, um 17.30 Uhr in ORF 2 über die bevorstehende Geburtstagsparade der Queen „Trooping the Colour“.

Freitag, 8. Juni, 20.15 Uhr, ORF 2
Queen Elizabeth II – Die Krönung

Am Vorabend der zum Geburtstag der Queen alljährlich veranstalteten Parade „Trooping the Colour“ zeigt der ORF zunächst eine Dokumentation über eine englische Königin, die zum ersten Mal öffentlich über ihre Krönung spricht. Nach 65 Jahren auf dem Thron enthüllt Queen Elizabeth die Geheimnisse um den wohl größten Tag in ihrem Leben: An einem kühlen Junitag im Jahr 1953 begibt sich Elizabeth II zu ihrer Krönung – und die Welt sieht zu, erstmals live im Fernsehen! Es ist eines der ältesten Rituale der Welt und es markiert den Beginn eines neuen elisabethanischen Zeitalters. Inzwischen regiert die Queen länger als jeder britische Monarch vor ihr.
In diesem Film spricht Elizabeth II nicht nur über den Tag ihrer Krönung und die Vorgeschichte, sie zeigt dem TV-Publikum auch die Krone, die sie 65 Jahre nicht gesehen hat, und vermittelt, warum die Krone eine große Bürde und Belastung ist – nicht nur weil das Kunstwerk aus Gold und Edelsteinen mehrere Kilos schwer ist.
Im Anschluss an die Dokumentation präsentiert Lisbeth Bischoff die historischen Höhepunkte von „Trooping the Colour“ und wagt einen Streifzug durch die Mode der Queen bei diesem großen Ereignis.

22.35 Uhr, ORF 2
Universum History: Britanniens Berühmtheiten: Winston Churchill – Hitlers größter Gegner

Retter Europas, Bannerträger der Zivilisation gegen die Nazi-Barbarei, unerbittlicher Kriegsherr im Kampf für das britische Imperium, ein Mann, der guten Zigarren und geistreichen Wortspielen nicht abgeneigt war, Verächter jeglicher sportlicher Betätigung und hochgeachteter Autor politischer und historischer Werke: Kurz gesagt, ein Mann mit vielen Facetten, der kaum wie ein anderer die politische Landschaft des 20. Jahrhunderts prägte, und den renommierte Historiker für den wohl wichtigsten Gegenspieler Hitlers halten. Die Dokumentation zeigt Winston Churchill sowohl als einen der bedeutendsten britischen Staatsmänner als auch als Privatmann, der immer wieder in tiefe Depressionen verfiel, der dem Alkohol nicht abgeneigt war und der stets versuchte, so zu werden wie sein Vater, obwohl er nie von ihm geliebt und respektiert worden war.

Samstag, 9. Juni, 10.40 Uhr, ORF 2 und 3sat
Trooping the Colour

Die Geburtstagsparade der Queen findet alljährlich auf dem „Horse Guards Parade“ statt und wird von ausgebildeten Soldaten im Dienst der „Household Division“ (Infanterie und Kavallerie, seit 1998 auch Artillerie) durchgeführt und von Mitgliedern der königlichen Familie und Ehrengästen verfolgt.

Schon seit fast zwei Jahrhunderten werden die Geburtstage britischer Monarchen offiziell im Juni mit „Trooping the Colour“ gefeiert, weil man sich um diese Jahreszeit besseres Wetter verspricht. Adelsexpertin Lisbeth Bischoff wird gemeinsam mit „ZiB“-Moderatorin Birgit Fenderl die britische Botschaftsrätin Nerys Jones und den Militärhistoriker Christoph Hatschek im Studio begrüßen.

Der Ursprung der Zeremonie liegt im Vorbeitragen (Trooping) und Zeigen der Farben der Regimenter (Fahnen) für die Soldaten, so dass sie sie sehen und später im Kampf wiedererkennen konnten.

Nachwuchs bei Prinz William und Herzogin Catherine, Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle, 65-jähriges Krönungsjubiläum der Queen, Verlobung von Prinzessin Eugenie und, und, und … Aufgrund der vielen Ereignisse im britischen Königshaus weitet der ORF die Berichterstattung von „Trooping the Colour“ aus und sendet bereits ab 10.40 Uhr. Um 11.35 Uhr folgt eine Live-Schaltung nach London, wo Tausende Schaulustige die Londoner Straßen entlang der Geburtstagsparade säumen, wenn die Queen vom Buckingham Palace in der Kutsche über die Prachtstraße „The Mall“ zum Paradeplatz „Horse Guards“ anreisen wird.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.