Die Karriere eines Top-Athleten wie Marko unterliegt einer gewissen Halbwertszeit, da ist neben der sportlichen Ebene natürlich auch die finanzielle wichtig und die gilt es gut zu verhandeln

Mag. Franz Pranter, Partner der ALLMAYER-BECK STOCKERT RECHTSANWÄLTE GMBH

Es gibt viele Faktoren im internationalen Fußballgeschäft, die man nicht planen kann – bei West Ham hat der Deal sowohl sportlich, emotional wie auch wirtschaftlich klar gepasst und die Zeit hier wird seiner Karriere nochmals einen starken Anschub geben

Leonhard Pranter, Managing Partner der NEXT SPORTS MARKETING

Wien (OTS) Unter  juristischer Beratung von Mag. Franz Pranter, Partner der ALLMAYER-BECK STOCKERT RECHTSANWÄLTE GMBH wurde der größte Transferdeal in der Geschichte des österreichischen Fußballs unter Dach und Fach gebracht.

Die Karriere eines Top-Athleten wie Marko unterliegt einer gewissen Halbwertszeit, da ist neben der sportlichen Ebene natürlich auch die finanzielle wichtig und die gilt es gut zu verhandeln“, so Franz Pranter.

Die letzten Jahre im internationalen Spitzensport haben gezeigt, wie essentiell es ist, bei Transfers in diesen Dimensionen, den Athleten den Rücken frei zu halten. Ein strukturiertes, berufliches Umfeld und fortlaufende Rundum-Versorgung sind dabei obligatorisch.

Es gibt viele Faktoren im internationalen Fußballgeschäft, die man nicht planen kann – bei West Ham hat der Deal sowohl sportlich, emotional wie auch wirtschaftlich klar gepasst und die Zeit hier wird seiner Karriere nochmals einen starken Anschub geben“, sagt Leonhard Pranter, Managing Partner der NEXT SPORTS MARKETING, die Marko Arnautovic seit 5 Jahren berät.

Das Tauziehen um die Spieler gehört im Allgemeinen zum Geschäft, es ist allerdings die Aufgabe eines guten Managements den Athleten  davor zu schützen. Die permanente mediale Präsenz von Arnautovic macht diese Arbeit umso wichtiger.

“Fans sind oft sehr emotional was Transfers betrifft. Sowohl positiv als auch negativ – sie fühlen sich betrogen und überschreiten da oft auch Grenzen, aber das darf dich und dein Umfeld nicht zu sehr beeinflussen”, so Marko Arnautovic.

Marko, der bereits in einem Testspiel seines neuen Vereins gegen seinen ehemaligen Verein Werder Bremen über einen Treffer jubeln konnte, freut sich auf sein Premiere League-Debut für West Ham gegen Manchester City am 13. August.

Rückfragen & Kontakt:

NEXT SPORTS MARKETING
Favoritenstraße 4-6/2/13, 1040 Wien
Tel: +43 1 9922 557
service@nextmarketing.at
www.nextmarketing.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.