Fachverband der Pensionskassen kritisiert intransparente Stimmungsmache auf Kosten der Begünstigten. Professionelle Market-Umfrage belegt hohe Zufriedenheit unter den Begünstigten

Wien (OTS) Der so genannte Schutzverband der Pensionskassenberechtigten PEKABE hat heute eine Meinungsumfrage veröffentlicht, in der massive Unzufriedenheit der Berechtigten der Pensionskassen mit dem Pensionskassensystem als Behauptung aufgestellt wird. Diese Behauptungen stehen einer aktuellen Umfrage diametral gegenüber, welche das Market Institut im März 2021 in der breiten österreichischen Bevölkerung durchgeführt hat. Bei dieser professionell durchgeführten objektiven Umfrage waren drei Viertel (78 Prozent) der befragten Berechtigten mit ihrem Pensionskassenmodell zufrieden. Wenig überraschend wird daher ein Ausbau des Systems der betrieblichen Pensionsvorsorge mehrheitlich goutiert: Drei Viertel der Österreicherinnen und Österreicher (76 Prozent) sprechen sich dafür aus, bei den Begünstigten (Aktive und Pensionisten) liegt dieser Wert sogar bei 87 Prozent.

„Man kann sich nur wundern, dass eine Online Umfrage, sichtlich im Mitgliederumfeld der PEKABE durchgeführt, als seriöse Quelle kommuniziert wird“, erklärt Andreas Zakostelsky, Obmann des Fachverbandes der Pensionskassen. „Solche nicht seriösen Umfragen, bei denen man noch dazu teilnehmen kann, so oft man möchte, wirken nicht gerade objektiv. Wir beurteilen diese jedenfalls als nicht repräsentativ.“

Über den Fachverband der Pensionskassen

Der 1992 gegründete Fachverband der Pensionskassen ist die Vertretung aller betrieblichen und überbetrieblichen Pensionskassen Österreichs und gehört zur Bundessparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Österreich. Derzeit sind fünf überbetriebliche und drei betriebliche Pensionskassen Mitglied im Fachverband. (PWK182/PM)

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center
Wirtschaftskammer Österreich
T 05 90 900 – 4462
E DMC_PR@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.