Im April auf www.virtuelleshaus.at abstimmen

St. Pölten (OTS) Mit der Förderaktion „digi4Wirtschaft“ haben das Land Niederösterreich und die Wirtschaftskammer Niederösterreich vielen Unternehmen in einer herausfordernden Zeit neue Innovations-und Zukunftsaussichten ermöglicht und die Digitalisierung in Niederösterreich weiter beschleunigt. Unter den rund 1.500 eingereichten Projekten fanden sich „smarte“ Ideen und „innovative“ Entwicklungen. Einige dieser Projekte werden jetzt im Netzwerk „Haus der Digitalisierung“ unter www.virtuelleshaus.at vor den Vorhang geholt. Eine Experten-Jury hat dazu eine Vorauswahl aus zwölf besonders spannenden Projekten getroffen.

Aus diesen Projekten können die Website-Besucher im laufenden April ihren Favoriten wählen und tolle Preise unter www.virtuelleshaus.at/preise gewinnen. Die drei Siegerprojekte werden im Rahmen einer Preisverleihung im Mai von Digitalisierungslandesrat Jochen Danninger und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker ausgezeichnet.

Nähere Informationen: Büro LR Danninger, Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at, bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Markus Steinmaßl, Telefon 02742/9000 196 19, E-Mail m.steinmassl@ecoplus.at, www.ecoplus.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.