Montreal (ots/PRNewswire) Innovative Partnerschaft konzentriert sich auf die frühe Entwicklung von Aktivatoren für ein Glukose-Entgiftungsenzym namens Glycerin-3-Phosphat-Phosphatase (G3PP)

NIMIUM Therapeutics (www.nimium.ca), ein in Montreal ansässiges Biotech-Unternehmen, ist eine Partnerschaft mit Paraza Pharma (www.parazapharma.com) eingegangen, um eine neue Behandlung für kardiometabolische Erkrankungen (CMDs) zu entwickeln. Die Behandlung zielt darauf ab, die negativen Auswirkungen von übermäßiger Zucker- und Kalorienzufuhr zu verhindern und umzukehren und ein gesünderes Altern zu fördern. Die Partnerschaft wird sich auf die Entwicklung von Aktivatoren der Glycerin-3-Phosphat-Phosphatase (G3PP) in einem frühen Stadium konzentrieren.

Das G3PP-Enzym wurde in Säugetierzellen vom Labor von Professor Marc Prentki am Centre de recherche du Centre Hospitalier de l’Université de Montréal (CRCHUM) entdeckt, das die zentrale Rolle des Enzyms bei der Verringerung der negativen Auswirkungen einer übermäßigen Kalorienaufnahme nachweisen konnte. Diese bahnbrechende präklinische Forschung zeigte, dass die Aktivierung von G3PP mehrere mit dem metabolischen Syndrom verbundene Komplikationen wie Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen anspricht. Zusätzlich haben in vivo Experimente gezeigt, dass die Aktivierung von G3PP zu einer gesünderen Alterung beiträgt. NIMIUM hat Zugang zu den G3PP-Aktivator-Hits, die von adMare BioInnovations identifiziert wurden, und hat mit Dr. Prentki zusammengearbeitet, um seine Forschung in potenzielle kommerzielle Anwendungen zu übersetzen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Paraza Pharma seine Expertise in medizinischer Chemie, Biologie und integrierter Wirkstoffforschung einsetzen, um Leitstrukturen zu entwickeln, die G3PP aktivieren, und NIMIUM wird in vitro und in vivo Tierversuche zum Nachweis des Konzepts durchführen.

“Diese Partnerschaft konzentriert sich auf die Bereitstellung eines potenziell bahnbrechenden Therapeutikums für kardiometabolische Erkrankungen”, sagte Dr. Arshad Siddiqui, Gründer und CEO von Paraza Pharma. “Paraza Pharma hat die Expertise und die Möglichkeiten, diese wichtige Forschung in ein neues Therapeutikum umzusetzen, das Patienten helfen könnte.”

Kardiometabolische Erkrankungen sind die Todesursache Nummer eins in der Welt. Dazu gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes, chronische Nierenerkrankungen, Hypercholesterinämie, Hypertriglyceridämie, Bluthochdruck und nicht-alkoholische Fettlebererkrankungen. Derzeit erfordert jeder dieser Zustände eine separate Behandlung. Dr. Prentkis Forschungen deuten darauf hin, dass G3PP über seine Wirkung auf den Glukose- und Fettstoffwechsel das Potenzial hat, diese ganzheitlich zu behandeln.

Philippe Walker, CEO von NIMIUM Therapeutics, sagte: “Kardiometabolische Erkrankungen sind eine der Hauptursachen für Krankheit und Tod. Neue Ansätze sind nötig, um diese wachsende Gesundheitskrise anzugehen. Wenn dies gelingt, könnte dies die Art und Weise, wie diese Krankheiten behandelt werden, verändern.”

Informationen zu NIMIUM Therapeutics

NIMIUM Therapeutics ist ein Biotech-Unternehmen aus Montreal, das sich auf die Entwicklung eines innovativen Therapeutikums zur Behandlung von kardiometabolischen Erkrankungen (CMDs) konzentriert. Die Forschung basiert auf der Glycerin-3-Phosphat-Phosphatase (G3PP), einem Enzym, das eine zentrale Rolle im Glukose-, Lipid- und Energiestoffwechsel des Menschen spielt. NIMIUM hat Partnerschaften mit adMare BioInnovations, einer kanadischen Organisation, die Expertise, Infrastruktur und Kapital für den Aufbau von Life-Sciences-Unternehmen anbietet, und mit Paraza Pharma, einem führenden Auftragsforschungsunternehmen, das auf die Entwicklung von Medikamenten spezialisiert ist. NIMIUM hat eine Finanzierung von Investissement Quebec erhalten.

Informationen zu Paraza Pharma

Paraza Pharma, ein Unternehmen mit Sitz in Montreal, Kanada, und Cambridge, Massachusetts, USA, ist ein integriertes Unternehmen für die präklinische Wirkstoffforschung, das sich auf Exzellenz in Wissenschaft und Innovation konzentriert.

NIMIUM Therapeutics:
Philippe Walker, CEO
Pwalker@nimium.ca
+1 (514) 814 3200 www.nimium.ca

Paraza Pharma Inc.:
Arshad Siddiqui, CEO
arshad.siddiqui@parazapharma.com www.parazapharma.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.