Kolland-Studie zeigt: Aktives Altern trotz Pandemie

St.Pölten (OTS) Der Pensionistenverband (PVÖ) hat als Leitsatz seit vielen Jahrzehnten “Gemeinsam statt Einsam”. Eine Studie von Prof. Kolland im Auftrag des Landes NÖ bestätigt, dass das Risiko der Vereinsamung während der Corona-Pandemie erhöht ist, es aber Wege und Möglichkeiten gibt hier entgegenzuwirken. Zum Beispiel durch freiwilliges soziales Engagement oder durch digitale Kommunikation als Mittel, um mit der Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben.

Der Pensionistenverband-NÖ hat auf vielen Ebenen und Regionen seine Angebote im Bereich der elektronischen Kommunikation gemeinsam mit dem Land NÖ und A1 umgesetzt und sie werden auch weiter ausgebaut.

“Soziales Engagement, egal ob im Pensionistenverband oder in zahlreichen anderen Vereinen bzw. die Nachbarschaftshilfe wirken sich positiv auf das Wohlbefinden des Einzelnen aus und stellt damit auch in der Arbeit des Pensionistenverbandes einen wesentlichen Schwerpunkt dar”, stellte der NÖ-Landespräsident Dr. Hannes Bauer fest.

“Das Ergebnis der Studie, die Prof. Kolland präsentierte bestätigt den Einsatz des Pensionistenverbandes-NÖ und sein Motto “Gemeinsam statt Einsam” und “lebenslanges Lernen”, so der Landespräsident des NÖ-Pensionistenverbandes. Bauer nimmt Bezug auf die Aussage von Prof. Kolland: “Als Bewältigungsstrategie geben die Befragten außerdem die verstärkte Nutzung von modernen Medien und der digitalen Kommunikation an. Auffallend sei auch, dass sich ein Großteil jener Personen freiwillig sozial engagiert, die eine hohe Lebenszufriedenheit während der Pandemie angeben.”

Landespräsident Dr. Hannes Bauer: “Soziales Engagement, gemeinsam Zeit verbringen, der Einsatz mit und für seine Mitmenschen als Schutz vor Vereinsamung und als Basis für persönliches Wohlbefinden, zeigt die Wichtigkeit der Freiwilligenorganisationen wie der Pensionistenverband eine besonders wichtige ist.”

“Der Pensionistenverband wird sich auch in Zukunft verstärkt einbringen und gemeinsam mit dem Land NÖ für Lebensqualität und aktives Altern einsetzen“, so Bauer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pensionistenverband-NÖ
Landessekretär Hannes Sauer, MSc
Tel.: 0664/201 70 58
Email: hannes.sauer@pvoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.