Wien (OTS) Das Leben in Zeiten von Corona stellt die Gesellschaft vor besondere Herausforderungen. Ö1 ruft daher zur Vorstellung von Projekten und Initiativen auf, die das gesellschaftliche Miteinander in dieser herausfordernden Zeit stärken. Ö1 will diesen Ideen eine Plattform bieten, damit möglichst viele Menschen davon profitieren – von Nachbarschaftshilfen bis zu Onlinebüchereien, von Ausstellungen im Web bis zu virtuellem Yoga, von Lernapps bis zu digitalen Lebensmittelläden.

Auf https://oe1.orf.at/zukunft befindet sich zum Beispiel bereits der virtuelle Hofladen Paradeisa, der regionale und saisonale Lebensmittel online anbietet, die man nach der Bestellung bei einem Abholmarkt entgegennimmt. Instahelp ist ein Online-Service für psychologische Beratung von zu Hause aus. Das Tint Journal veröffentlicht als Online-Literaturmagazin Geschichten aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt, in der meist gesprochenen Zweitsprache der Welt: Englisch. Shadowmap zeigt auf einer interaktiven 3D Online-Landkarte Sonnenplätze in Wien, wenn man sich kurz die Beine vertreten will. Ö1 möchte diese Ideen und viele mehr sichtbar machen.

Seit Jänner sucht Ö1 nach innovativen Ideen im Rahmen der Initiative „Reparatur der Zukunft“. Seit dem Beginn des Castings neuer Ideen hat sich viel getan. Derzeit befinden sich knapp 90 Projekte aus allen gesellschaftlichen Bereichen als kurze Videopräsentationen auf der Ö1-Plattform https://oe1.orf.at/zukunft. Gefragt ist weiterhin alles, was Impulse zur Veränderung setzt und die Zukunft im Jetzt reparieren will. Alles, was selbstgemacht, selbstorganisiert und selbstgedacht wird. Innovative Ideen, Konzepte oder bereits realisierte Projekte, die Probleme erkennen und Lösungen anbieten: Klimaschutz, Armutsbekämpfung, Sharing-Initiativen, Mobilität, Demokratie und Partizipation, Forschung, Life-Style und Fashion, Bildung, Ernährung, soziale Innovationen, Musik und künstlerische Performances, und vieles mehr. Mehr Informationen zum Casting neuer Ideen: https://oe1.orf.at/zukunft.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.