Wien (OTS) Volker Obermayr spricht mit voestalpine-Chef Wolfgang Eder u. a. über den Reformbedarf für den Standort Österreich – in „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 8. Juni um 9.42 Uhr in Ö1.

Es sind wegweisende Tage für die voestalpine. Zum einen schreibt der Linzer Stahl- und Technologiekonzern das beste Ergebnis seiner Geschichte. Zum anderen ist die Nachfolge von Langzeitchef Wolfgang Eder geklärt. Der 66 Jahre alte Oberösterreicher wird im Sommer 2019 den Vorstandsvorsitz abgeben. Eder ist seit 40 Jahren im Unternehmen, seit 14 Jahren leitet er den Konzern. Unter seiner Führung ist die voestalpine zu einem global player und gefragten Zulieferer aufgestiegen. In „Saldo“ spricht Wolfgang Eder über die Folgen des Handelsstreits zwischen der EU sowie den USA, den Kurs der voestalpine und über seine Pläne abseits des operativen Geschäfts.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.