Zwei Vertreterinnen der ÖAAB-Frauen erneut in den Bundesvorstand gewählt

Wien (OTS) Unter dem Motto “Veränderungen leben. Werte erhalten!“ fand heute, Samstag, der 28. ordentliche ÖAAB-Bundestag coronabedingt in einem Online-Format statt, wo ÖVP-Klubobmann August Wöginger mit 96,1 Prozent abermals zum Bundesobmann des Österreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbunds gewählt wurde. Ebenso mit großen Mehrheiten wurden die beiden Vertreterinnen der ÖAAB-Frauen, Petra Rührnschopf aus Vorarlberg und Michaela Schneidhofer aus Niederösterreich, erneut in den Bundesvorstand des ÖAAB gewählt.

“Mit August Wöginger haben die österreichischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einen engagierten Arbeitnehmervertreter, der sich auch weiterhin mit vollem Engagement, Herzblut und Durchsetzungskraft für ihre Anliegen einsetzen wird. Ich freue mich besonders, dass mit Petra Rührnschopf und Michaela Schneidhofer zwei engagierte ÖAAB-Frauen erneut in den Bundesvorstand gewählt wurden. Ich wünsche dem gesamten Team für die zukünftigen Herausforderungen viel Erfolg und freue mich auf die Zusammenarbeit“, gratuliert ÖAAB-Bundesfrauenvorsitzende Gertraud Salzmann herzlich zur Wahl.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Bundesleitung
Mag. Nikola König-Weixelbraun
+43 (1) 40 141 595
presse@oeaab.com
www.oeaab.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.