Franz-Josefs-Kai, Ring, Untere Donaustraße, Praterstraße betroffen

Wien (OTS) Wegen Gleisarbeiten wird es laut ÖAMTC ab 23. Juli bis Ende August zu teils erheblichen Beeinträchtigungen rund um Franz-Josefs-Kai, Ring, Praterstraße und Untere Donaustraße kommen. So werden in den ersten zwei Wochen tagsüber auf dem Ring zwischen Urania und Stadtpark eine Fahrspur (in der Nacht ab 22:00 Uhr zwei), auf dem Franz-Josefs-Kai vor dem Julius-Raab-Platz und auf der Aspernbrücke ebenfalls jeweils ein Fahrstreifen gesperrt. In weiterer Folge werden bis 16. August zwei Fahrstreifen auf dem Ring im genannten Abschnitt nicht befahrbar sein.

Die ÖAMTC-Experten befürchten vor allem im Früh- und Nachmittagsverkehr teils erhebliche Verzögerungen auf der Unteren Donaustraße, der Praterstraße und auf dem Franz-Josefs-Kai und empfehlen, großräumig auszuweichen.

Mehr Infos: www.oeamtc.at/wien

(Schluss)
Lasser/Dittrich

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.