Zwar war das neue, vergünstigte U26 Klimaticket für den öffentlichen Nahverkehr eine erste wichtige Errungenschaft, allerdings wollen wir unsere Studierenden in Sachen nachhaltiger Mobilität nun selbst auf ihren kurzen Wegen unterstützen, wie beispielsweise am Campus

Daniel V. Müller, Vorsitzender

Innsbruck (OTS) Eine Kooperation der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) mit der Hochschülerschaft der Universität Innsbruck (ÖH) ermöglicht Studierenden künftig die kostenlose Nutzung des Mietradsystems „Stadtrad Innsbruck“ für die ersten 30 Minuten einer jeden Fahrt.

Mobilität stellt für Innsbrucks Studierende eine nicht unbeachtliche, regelmäßige finanzielle Ausgabe dar. Öffentliche Verkehrsmittel sind aufgrund ihrer vergleichsweise hohen Kosten ständiger studentischer Kritik ausgesetzt. Studierende benutzen daher alternativ überwiegend das Fahrrad als Transportmittel.

Der Vorsitzende der ÖH Innsbruck, Daniel V. Müller, meint dazu in einem Statement: „Zwar war das neue, vergünstigte U26 Klimaticket für den öffentlichen Nahverkehr eine erste wichtige Errungenschaft, allerdings wollen wir unsere Studierenden in Sachen nachhaltiger Mobilität nun selbst auf ihren kurzen Wegen unterstützen, wie beispielsweise am Campus.“

Die ÖH Innsbruck wirkt dem Problem kostenintensiver Mobilität deshalb entgegen und finanziert beginnend mit 1. September 2022 sämtlichen Studierenden der Leopold-Franzens-Universität die Nutzung der IVB-Stadträder zum Vorteilstarif. Dieser ermöglicht die kostenfreie Nutzung der Räder für eine halbe Stunde in ganz Innsbruck und verrechnet bei jeder weiteren angefangenen halben Stunde lediglich einen Euro.

Diese Möglichkeit soll nicht nur Studierende motivieren vermehrt das Fahrrad zu nutzen, sondern ihnen auch die unabhängige Fortbewegung in der Stadt erleichtern. „Radfahren ist in Zeiten des Klimawandels sowieso wichtiger denn je. Das wollen wir deshalb so attraktiv wie möglich anbieten“, äußert sich Lukas Schobesberger, stellvertretender Vorsitzender der ÖH Innsbruck.

Die Initiative beginnt mit 1. September 2022. Infos zur Registrierung finden sich auf der Website der ÖH Innsbruck, oeh.cc.

Rückfragen & Kontakt:

Daniel V. Müller
Vorsitzender der ÖH Innsbruck
+43 681 81745274
daniel.mueller@oeh.cc



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.