Wien (OTS) „Gebäudebegrünungen sind eine Maßnahme im Kampf gegen Hitzeinseln im urbanen Raum. Umso mehr freut es mich, dass die Stadt Wien in Zukunft einen Anreiz setzt, um durch Investitionen klimafreundliche Aktivitäten auszulösen.

Anreize sind immer wirkungsvoller als Vorschriften oder Verbote“, zeigt sich Martin Prunbauer, Präsident des Österreichischen Haus- und Grundbesitzerbundes (ÖHGB), von den heute präsentierten Plänen zur Aufstockung der Fördermittel für Innenhof-, Fassaden- und Dachbegrünungen der Stadt Wien erfreut.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Haus- und Grundbesitzerbund
Lukas Lechner, MA
Pressesprecher (of counsel)
+43 676 3239 645
lukas.lechner@oehgb.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.