Wien (OTS) In der heutigen Folge von „Freitag in der Arena“, dem Podcast- und Videoformat der oekostrom AG, ist Wolfgang Anzengruber zu Gast. Er war zwölf Jahre Vorstandsvorsitzender der VERBUND AG und hat das letzte Kohlekraftwerk Österreichs geschlossen. Jetzt setzt er sich aktiv für Klimaschutz und Nachhaltigkeit ein. Im Talk mit oekostrom AG-Vorstand Ulrich Streibl und Moderator Thomas Rottenberg spricht Anzengruber über die Gefahr von Blackouts, CO2-Besteuerung und sein Engagement bei CEOs FOR FUTURE.

Anzengruber: „Es ist nicht die Verzichtskultur, die im Vordergrund steht, sondern es sind technische und wirtschaftliche Lösungen, die eine positive Perspektive in der Klimakrise bieten. Ich hoffe, dass in einigen Jahren der scheinbare Widerspruch zwischen Nachhaltigkeit und Wirtschaft endlich verschwunden ist. Nachhaltigkeit ist die Basis für Wirtschaft, und die Zeit des Handelns ist mehr als überfällig.“

Seine Empfehlung zu Inspiration und Handlungsoptionen in Sachen Klimaschutz: „Der Einzelne wird das Klima nicht retten. Aber die Summe der Einzelnen kann etwas bewegen, und mit der individuellen Nachfrage kann jede*r Signale an die Wirtschaft senden. Welchen politischen Kräften man die Zustimmung gibt, spielt ebenfalls eine Rolle.“

Verfügbar ist „Freitag in der Arena“ jeden zweiten Freitag-Vormittag direkt bei der oekostrom AG, auf deren YouTube-Kanal sowie auf diversen Audio-Streamingkanälen.

Die nächste Folge erscheint am Freitag, 12. März 2021. Zu Gast ist Leo Zirwes von Fridays For Future. Es geht um die Zukunft von Fridays For Future sowie um die vermeintlicher Atomstromfreiheit Österreichs.

Mehr zur aktuellen Folge von „Freitag in der Arena“ finden Sie hier.

oekostrom AG – für eine Energieversorgung mit Zukunft

Die oekostrom AG ist Produzentin und Anbieterin von Strom aus erneuerbaren Energiequellen und setzt sich aktiv für eine ökologische, zukunftsfähige Energieversorgung bei Wärme und Mobilität ein. 1999 aus der Anti-Atombewegung heraus gegründet ist das Unternehmen heute der größte unabhängige Energiedienstleister in Österreich.

100 % unabhängig – 100 % zukunftsfähig – 100 % aus Österreich

Rückfragen & Kontakt:

DI Gudrun Stöger
PR, IR & Kommunikation
oekostrom AG
E: presse@oekostrom.at
M: 0676-75 45 995
www.oekostrom.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.