Neuer Film zeigt den Weg des rot-weißroten Teams zum Titel beim „Culinary World Cup“ in Luxemburg – WKÖ-Pulker beeindruckt von großartigen Leistungen der jungen Köche

Wien (OTS) Der alle zwei Jahre stattfindende „Culinary World Cup“ gilt mit über 30 teilnehmenden Nationen als einer der größten und prestigeträchtigsten Kochbewerbe der Welt. Das durch den Verband der Köche Österreichs (VKÖ) gecoachte heimische Team konnte sich im November 2018 in Luxemburg in einem spannenden Finale gegen die Favoriten aus Skandinavien und der Schweiz durchsetzen und den Weltmeistertitel erringen.

Der Weg an die Weltspitze der jungen Köchinnen und Köche wurde für die Doku „Culinary World Cup“ auch filmisch festgehalten und gestern, Montag, dem Wiener Publikum präsentiert. Finanziell unterstützt wurde der VKÖ unter anderem vom Fachverband Gastronomie der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Mario Pulker, Obmann des Fachverbandes Gastronomie zeigte sich bei der Wien-Premiere im Gasometer begeistert: „Hut ab vor den Leistungen den jungen Kollegen! Der Film ist ein beeindruckendes Dokument über den steinigen Weg an die Weltspitze. Die Leidenschaft und das Herzblut sind ansteckend.“ (PWK579/ES)

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center DMC
Wirtschaftskammer Österreich
T 05 90 900 – 4462
E DMC_PR@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.