71 Prozent der Österreicher sind der Meinung: Fall Siberstein schadet der SPÖ

Wien (OTS) Laut einer ÖSTERREICH-Umfrage des Instituts Research-Affairs, die in der Mittwoch-Ausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH veröffentlicht wird, sprechen sich nach Bekanntwerden der Silberstein-Affäre 40 Prozent der Befragten für einen Rücktritt von Bundeskanzler Christian Kern aus (Research Affairs, 550 Online-Befragte, 14.-15. August). Bekanntlich war Tal Silberstein, ein führender Wahlkampf-Berater Kerns, am Montag in Israel verhaftet worden. Eine Mehrheit von 60 Prozent spricht sich gegen einen Rücktritt des Kanzlers aus.

Allerdings sind 71 Prozent der Österreicher davon überzeugt, die Affäre werde Kern und der SPÖ im Wahlkampf schaden. 24 Prozent glauben, sie werde der SPÖ sehr, 47 Prozent sie werde der SPÖ zumindest ein wenig schaden. 29 Prozent glauben, der Fall Silberstein werde keine Auswirkungen auf den Wahlkampf haben.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.