Sonntagsfrage: ÖVP 34%, SPÖ 23%, FPÖ 23%, Grüne 7%, Neos 5%, Liste Pilz 4%

Wien (OTS) Die “Liste Kurz” bereits elf Prozentpunkte vor SPÖ und FPÖ. Dieses Ergebnis zeigt die aktuelle, in der morgigen Freitagsausgabe der Tageszeituing ÖSTERREICH veröffentlichte Umfrage (Research Affairs, 600 Befragte, 31.7. – 2.8.).

Wäre bereits am kommenden Sonntag Nationalratswahl, käme die „Liste Kurz“ auf 34% (plus1% gegenüber von vor zwei Wochen), dahinter liegen SPÖ und FPÖ gleichauf mit 23%, die FPÖ unverändert, die SPÖ mit einem Prozentpunkt weniger als vor zwei Wochen.

Spannend bleibt der Dreikampf auf den hinteren Plätzen – auch wenn die Grünen nach dem Pilz-Desaster wieder etwas Tritt gefasst haben dürften. Sie könnten aktuell mit 7% (plus 1%) rechnen. Dahinter die Neos mit 5% (unverändert) und die Liste Pilz mit 4%, die weiter um den Einzug ins Parlament zittern muss.

Auch bei der Kanzlerfrage (Für wen stimmen Sie, könnten Sie den Bundeskanzler direkt wählen?) kann Kurz seinen Vorsprung ausbauen. 37% (plus 1%) würen für ihn stimmen, 30% (minus 2%) für den amtierenden Kanzler Kern. Weit dahinter FPÖ-Chef Strache (unveränderte 19%) mit einem Wert der klar unter dem seiner Partei liegt.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.