Veränderungen im Vorstand

Wien (OTS) Univ. Prof. Dr. Andreas Leithner, Leiter der Univ. Klinik für Orthopädie und Traumatologie sowie Vizerektor für Klinische Agenden der Medizinischen Universität in Graz, übernimmt für die nächsten zwei Jahre die Präsidentschaft der Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie. Zusätzlich zu seiner klinischen Tätigkeit als Tumororthopäde ist Leithner mit mehr als 250 internationalen Publikationen sowie über 1200 Kongressbeiträgen wissenschaftlich sehr aktiv. Leithner ist weiters Mitglied der Boards der beiden international bedeutendsten Gesellschaften für Knochen und Weichteiltumore – der European Muskuloskeletal Oncology Society (EMSOS) sowie der International Society of Limb Salvage (ISOLS).

Als Vizepräsidenten wurden Frau ao. Univ. Prof. Dr. Catharina Chiari, Univ. Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Wien sowie Prof. Dr. Klemens Trieb, Wels, bestellt. Als neuer Generalsekretär übernimmt Prim. Dr. Peter Machacek, Abt. für orthopädische Rehabilitation, Rehaklinik Wien Baumgarten das Amt. Frau Priv. Doz. DDr. Susanne Scheipl, Univ. Klinik für Orthopädie und Traumatologie, Graz ergänzt als Schriftführerin den neu gewählten Vorstand.

Der Schwerpunkt des neuen Vorstandes liegt einerseits in einer verstärkten Sichtbarmachung orthopädischer Expertise in Österreich sowie in der Modernisierung der ÖGO, andererseits in der Unterstützung bei der Bewältigung der Herausforderungen des neuen gemeinsamen Faches. Daher wird auch die nächste ÖGO-Jahrestagung 2021 bereits in Kooperation mit unfallchirurgischen Partnern als „Erster Österreichischer Kongress für Orthopädie und Traumatologie“ vom 27. – 29. Mai 2021 in Graz ausgerichtet werden.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Erwin Lintner
Österreichische Gesellschaft für Orthopädie
und orthopädische Chirurgie
office@orthopaedics.or.at
mobil: +43 676 312 26 46



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.