ÖGPI neu startet mit Jänner 2019

Wien (OTS) Die Österreichische Energieagentur stellt die Berechnungsmethodik und Datenbasis des Österreichischen Gaspreisindex (ÖGPI) ab 1. Jänner 2019 um. „Damit schaffen wir maximale Transparenz und machen unsere Preisservices noch nachvollziehbarer. Der neue ÖGPI ist so gestaltet, dass sowohl die Methodik als auch die Datengrundlage der Öffentlichkeit zugänglich sind. Der ÖGPI bleibt marktnah und robust bei kurzfristig positiven oder negativen Preisschwankungen“, erklärt Peter Traupmann, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur. 

Die Entwicklung der neuen Methode erfolgte auf der Basis einer ausführlichen Datenanalyse der Preise für die verfügbaren Terminmarktprodukte am PEGAS CEGH Gas Exchange. Damit stellt die neue Methode, mit der die Österreichische Energieagentur den ÖGPI berechnet, die optimale Grundlage für Gaslieferverträge mit flexiblen Arbeitspreisen für Haushalte dar.  

Start Anfang 2019

Die Erstveröffentlichung des neuen ÖGPI startet mit Jänner 2019. Basisjahr für den Index ist das Jahr 2015.
Er läuft somit, im Sinne einer bestmöglichen Vergleichbarkeit, parallel zum allgemeinen Verbraucherpreisindex der Statistik Austria. 

Die Österreichische Energieagentur hat sowohl mit der neuen als auch mit der alten Berechnungsmethode jeweils eine Zeitreihe ins Jahr 2015 zurückgerechnet. Der Vergleich der beiden Methoden wird in der entsprechenden Grafik dargestellt. Es zeigt sich, dass beide Methoden eine ähnliche Kontinuität aufweisen, die neue Methodik jedoch über eine etwas geringere Volatilität verfügt. Der Unterschied in der absoluten Höhe der beiden Indizes (siehe Abbildung) ist lediglich dem unterschiedlichen Basisjahr geschuldet. 

Die Ergebnisse der Rückrechnung in tabellarischer Form finden Sie hier
Eine Ausführliche Beschreibung der Methodik finden Sie hier.
Weitere Details zum ÖGPI sowie eine Grafik finden Sie hier.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Energieagentur – Austrian Energy Agency
Mag. Klaus Kraigher, MAS
Leiter Kommunikation
01 58615 24 110
pr@energyagency.at
www.energyagency.at
Twitter: https://twitter.com/at_AEA



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.