Wien (OTS) Die Buchläden sind seit Montag wegen des Corona-Erlasses geschlossen – dennoch werden alle Leserinnen und Leser von den heimischen Buchhändlern weiter in vollem Umfang bedient. Bestellungen können online oder telefonisch beim jeweiligen heimischen Buchhändler getätigt werden. Die Zustellung erfolgt umgehend an die Wohnadresse der Besteller.

Österreichs Buchhändlerinnen und Buchhändler sind zuversichtlich, dass selbst in Zeiten dieser Pandemie nicht allzu viel Kaufkraft an internationale Online-Konzerne abfließt und die Kunden weiterhin bei den heimischen Buchhändlern einkaufen.

Rückfragen & Kontakt:

KommR Friedrich Hinterschweiger
Obmann des Fachverbandes der Buch- und Medienwirtschaft
+43 664 4333325

Benedikt Föger
Präsident des Hauptverbandes
+43 664 3155796

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.