Wien (OTS) Die heute veröffentlichte ÖWA Basic für November 2020 untermauert eindrucksvoll den Erfolgskurs der „Krone“-Digitalmarke: Ein Terroranschlag im Herzen Wiens, die wohl spannendsten US-Wahlen in der Geschichte und ein zweiter, harter Corona-Lockdown im Land – in Zeiten des erhöhten Informationsbedarfs führt krone.at abermals das Ranking der Online-Tageszeitungen (Basis Einzelangebote) mit 67.692.028 Visits an.

Deutlich erhöhen konnte krone.at auch seine Anzahl an Unique Clients.

9.282.014 Unique Clients bedeuten eine Steigerung von rund 15% im Vergleich zum Wert des Vormonats sowie einer Steigerung von 9,72% im Vergleich zum Vorjahr. Sie unterstreichen damit, dass sich Millionen Österreicher täglich auf krone.at und seinen Plattformen über die aktuellsten Nachrichten informieren.

Mehr als zwei Millionen Österreicher pro Woche auf Facebook erreicht

Zur wichtigen Informationsquelle wurden dabei auch die Social-Media-Angebote der „Krone“ auf Facebook, Instagram und Twitter. Alleine auf Facebook wurden rund 2,2 Millionen Österreicher pro Woche erreicht. Insgesamt 2,6 Millionen Likes, Shares und Kommentare hinterließen unsere Leser auf Facebook und Instagram – mehr als bei jeder anderen österreichischen Zeitung im Netz.

Knapp 750.000 Seher auf krone.tv

Auch krone.tv reiht sich in den Reigen der Erfolgsmeldungen ein: Mit Formaten wie der Jugendsendung Push, dem Polit-Talk #brennpunkt oder den Autotests von Cakes & Cars wurde krone.tv im November von knapp 750.000 Personen im linearen Fernsehen gesehen (Quelle: AGTT, kumulierte Reichweite*).

Michael Eder, Geschäftsführer Krone Multimedia: „Die Redaktion von „Krone“ und krone.at ist ihren Lesern Tag und Nacht ein aktueller und verlässlicher Begleiter. Gerade in diesen fordernden Zeiten geben uns die aktuellen Zugriffszahlen und auch das enorme Feedback, das uns täglich im krone.at-Forum und in den sozialen Medien erreicht, kräftigen Rückenwind.“

Max Mahdalik, Head of krone.tv „Vom reinen online TV in das lineare Fernsehgeschäft einzusteigen, war für uns ein großer und spannender Schritt. Ich bin stolz auf unser Team und freue mich, dass die Arbeit der letzten Monate uns diese Zahlen bringt.“

*= Quelle: AGTT/GfK TELETEST; Evogenius Reporting; 01.04.2020-30.11.2020; personengewichtet; inclusive VOSDAL/Timeshift; Standard; 0/1 Verfahren: Mindestens 1 Sekunde konsekutive Nutzung

Rückfragen & Kontakt:

Krone Multimedia GesmbH & Co KG
Nina Leber, MA
+43 (0)5 7060 23517
n.leber@krone.at
www.krone.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.