Die farbenfrohen Tassen tragen diesmal die Handschrift der italienischen Illustratorin Olimpia Zagnoli und sind eine Hommage an den Futurismus und die Beatles.

Die Zusammenarbeit mit Olimpia Zagnoli für diese neue illy Art Collection gründet auf der Kunst des Teilens,“ erklärt Massimiliano Pogliani, CEO von illycaffè.

Massimiliano Pogliani

„Das Ritual des Kaffees ist zugleich eine Tradition, eine Haltung und ein bestimmter Moment. Alle drei stehen gemeinsam für die Exzellenz des Teilens innerhalb einer Gemeinschaft. Das Kaffeeritual wird auch für Olimpia Zagnolis Schwestern zum verbindenden Erlebnis.

Massimiliano Pogliani

Wien (OTS)

Die Begegnung der ikonischen illy Tassen, die 1991 von Matteo Thun entworfen wurden, mit der Ästhetik von Olimpia Zagnoli führt zu einem neuen künstlerischen Impuls, der die Originalität des abgebildeten Themas unterstreicht. Zagnoli widmet sich mit ihrer Kollektion der Individualität zeitgenössischer Frauen sowie der zugleich zwischen ihnen bestehenden Gemeinschaft. Die sechs neuen Tassen zeigen die „Schwestern“; eklektische weibliche Persönlichkeiten, die sich in einem Café treffen und bei einem köstlichen Espresso ihre unterschiedlichen Erfahrungen austauschen. Jede der Frauen wird zum Ausdruck einer unverwechselbaren, absolut originellen Perspektive auf die Welt.

Sechs Farben stehen für die starken Persönlichkeiten der Schwestern: Gelb, Pink, Blau, Grün, Rot und Braun. Die farbigen Sonnenbrillen im Retro-Stil unterstreichen dabei den individuellen Touch, während die Halsketten, die die Untertassen zieren, ganz nach individuellem Gusto getauscht und neu kombiniert werden können – so wie es eben bei guten Freundinnen üblich ist.

Die Tassen definieren ein einzigartiges Lebensgefühl und werden zu ausdrucksstarken „Fem-ojis” unserer Zeit. Der optimistische Ton, der hier vorherrscht, wird auch in einem Kinderreim aufgegriffen, den Zagnoli jedem einzelnen Set hinzufügt.

„Die Zusammenarbeit mit Olimpia Zagnoli für diese neue illy Art Collection gründet auf der Kunst des Teilens,“ erklärt Massimiliano Pogliani, CEO von illycaffè. „Das Ritual des Kaffees ist zugleich eine Tradition, eine Haltung und ein bestimmter Moment. Alle drei stehen gemeinsam für die Exzellenz des Teilens innerhalb einer Gemeinschaft. Das Kaffeeritual wird auch für Olimpia Zagnolis Schwestern zum verbindenden Erlebnis.“

Die neue illy Art Collection von Olimpia Zagnoli ist mit Mai auch in Österreich erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst illycaffè Österreich:
Mag. Nora Dejaco, M.A.
noi • works for you
agency for brand development & communication
phone: +43 660 639 69 03
e-mail: nora@noi.works
www.noi.works



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.