Redwood Shores, Kalifornien (ots/PRNewswire) Oracle Financial Services Analytical Applications und PwC haben heute eine weltweite Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von erstklassigen Technologien sowie Implementierungs- und Beratungslösungen angekündigt, die Finanzinstitutionen dabei helfen soll, die demnächst gültigen und bereits eingeführten Regularien zur Einhaltung des neuen internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS 9 des International Accounting Standards Board (IASB) einzuhalten und die vom FASB vorgeschlagenen CECL-Berichtsstandards zu erfüllen.

Durch die Zusammenarbeit sollen die Software- und Analyselösungen von Oracle, die vorgefertigte Regeln, Methoden und Berichte zur Verfügung stellen, mit der Expertise von PwC im Hinblick auf Beratung und Implementierung zusammengebracht werden. Gemeinsam werden die beiden Unternehmen Kunden aus dem Finanzdienstleistungssektor einen vollständigen Überblick über sämtliche Anforderungen, die mit dem neuen Rechnungslegungsstandard IFRS 9, den Banken bis 2018 umgesetzt haben müssen, bereitstellen.

Oracle wird Analyseanwendungen mit vorkonfigurierten Modellen und Regeln zur Verfügung stellen, die während der Implementierung auf die jeweils besonderen Kundenanforderungen abgestimmt werden können. PwC, ein Mitglied der Kategorie “Diamond and Cloud Elite” des Oracle PartnerNetwork, wird Beratungsdienste zu den IFRS9-Methoden und zur Implementierung der Analyseanwendungen von Oracle anbieten, um seinen Kunden bei der Einführung der IFRS9-Lösung zu helfen.

“Die Implementierung von IFRS 9 stellt eine erhebliche Herausforderung für Finanzinstitutionen dar, und eine fehlerhafte Umsetzung hierbei kann deutliche Auswirkungen auf das Gesamtergebnis von Unternehmen haben”, sagte Sonny Singh, Senior Vice President und Geschäftsführer der Financial Services Global Business Unit von Oracle. “Durch die Zusammenarbeit mit PwC können wir unseren Kunden eine umfassende technische Lösung und ebenso tief gehende strategische Einblicke, die es sonst nirgends auf dem Markt gibt, anbieten.”

Zu den wichtigsten Merkmalen des IFRS9-Compliance-Angebots von Oracle und PwC gehören unter anderem:

  • Vorkonfigurierte Regeln, Analysen und Modelle für die Behandlung von wichtigen Anforderungen des IFRS 9, wie etwa das Erkennen der jeweiligen Phase, die Berechnung des Cash Flow, die Modellbildung zur Laufzeitstruktur der Ausfallwahrscheinlichkeit (PD Term Structure Modeling) und die Berechnung von zu erwartenden Kreditausfällen (ECL)
  • Vereinheitlichte Plattform mit einem modularen Design, das eine einfachere Erweiterung der vorhandenen Technik beim Kunden sowie Flexibilität bei der Integration von damit verbundenen Anwendungen für regulatorische Bestimmungen und für die Rechnungslegung ermöglicht
  • Möglichkeit zur Ermittlung und Implementierung von Regeln für die Zuteilungsphase auf Kontenebene
  • Entwicklung, Kalibrierung und Implementierung von Modellen zur Berechnung der Rückstellungen für zu erwartende Verluste für sämtliche Anlageklasse, einschließlich der POCI-Anlagen
  • Moderne Risikomodelle für PD-Anpassungen zu einem bestimmt Zeitpunkt, für PD über die gesamte Laufzeit, für LGD, EAD und makroökonomische Faktoren, für EIR/EIS und an die Kreditlaufzeit angepasste EIR
  • Instrumente, die helfen sicherzustellen, dass die Technikumgebungen mithilfe eines branchenüblichen Benchmarking und einer entsprechenden Standardisierung effektiver und effizienter werden

“Finanzinstitutionen greifen bereits jetzt auf PwC und Oracle zurück, damit die Einhaltung der Bestimmungen von IRFS 9 für sie Sinn macht”, sagte Colin Brereton, Senior Partner und IFRS 9 Global Leader bei PwC. “Ab sofort bieten unsere auf die Branchenbesonderheiten ausgerichteten Einblicke in die Geschäftsabläufe zusammen mit der Oracle-Technologie eine der besten Lösungen für IFRS 9, die derzeit erhältlich ist. Gemeinsam bieten wir die richtige Mischung aus Erfahrung und Durchblick, damit die einzigartigen Compliance-Anforderungen von Finanzinstitutionen erfüllt werden können.”

Über Oracle

Oracle bietet eine vollständig integrierte Palette an Cloud-Anwendungen und Plattformdiensten an. Weitere Informationen über Oracle (NYSE:ORCL) erhalten Sie unter www.oracle.com.

Oracle und Java sind eingetragene Handelsmarken von Oracle und/oder seiner verbundenen Unternehmen. Andere Namen können Handelsmarken der jeweiligen Inhaber sein.

Über das Oracle PartnerNetwork

Das Oracle PartnerNetwork (OPN) ist Oracles Partnerprogramm, das Partnern einen entscheidenden Vorsprung für die bessere Entwicklung, Veräußerung und Implementierung von Oracle-Lösungen gibt. Das OPN bietet die entsprechenden Ressourcen für die Weitergabe und Unterstützung von spezialisierten Kenntnissen zu Oracle-Produkten und -Lösungen an und kennt das wachsende Produktportfolio, den Partnerstamm und die Geschäftschancen von Oracle. Schlüsselelement der neuesten Verbesserungen des OPN ist die Möglichkeit, dass Partner für ihre Investitionen im Hinblick auf Oracle Cloud anerkannt und belohnt werden. Partner sind in der Lage, sich im OPN Cloud-Programm – einem innovativen Programm, das die bestehenden Levels des OPN-Programms um Auszeichnungsstufen und progressive Vorteile für Partner ergänzt, die mit Oracle Cloud arbeiten – durch ihre Oracle-Cloud-Kompetenz von der Konkurrenz abzuheben und bei Kunden erfolgreich zu sein. Erfahren Sie mehr unter:
http://www.oracle.com/partners.

Über PwC

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Unser Netzwerk aus Firmen arbeitet in 157 Ländern. Hier sind mehr als 223.000 Mitarbeiter tätig, die sich dafür einsetzen, dass die Qualität bei Unternehmensprüfungen sowie bei Dienstleistungen zur Unternehmens-und Steuerberatung stimmt. Erfahren sie mehr und sagen Sie uns, was Ihnen wichtig ist, unter www.pwc.com.

Handelsmarken

Oracle und Java sind eingetragene Handelsmarken von Oracle und/oder seiner verbundenen Unternehmen.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details finden Sie unter www.pwc.com/structure.

Rückfragen & Kontakt:

Alex Moriconi
Oracle
+1-650-722-0678
Alex.Moriconi@Oracle.com ODER Christopher J Ward
PwC – Global
+44(0)7843367375
christopher.j.ward@pwc.com ODER Dario Cziráky
PwC – Vereinigtes Königreich
+44(0)7702699200
Dario.Cziraky@pwc.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.