Außerdem: „Tafelrunde Open Air – Die besten Momente“, Niedetzky-Doppel mit „Kabarett im Turm“ und „Dinner für Zwei“

Wien (OTS) Das ORF-Erfolgsformat „Land der Berge“ wandert ab 2. September 2021 in den Donnerstag-Hauptabend von ORF III Kultur und Information und erklimmt von dort aus die atemberaubendsten Gipfel Österreichs und der Welt. Beginnend am Donnerstag, dem 2. September, mit der Dokupremiere „Von der Silvretta ins Montafon“. Außerdem kehrt die „Runde der ChefredakteurInnen“ mit Ingrid Thurnher aus der Sommerpause zurück und befasst sich zum Auftakt mit der innenpolitischen Stimmung in Österreich sowie mit dem weiteren Kurs der Corona-Politik. Im Spätabend meldet sich auch die „Donnerstag Nacht“ in ORF III mit einem Best-of von „Kabarett unter Sternen“ sowie jeweils einer Folge von „Kabarett im Turm“ und „Dinner für Zwei“ mit Angelika Niedetzky zurück.

Im Hauptabend führt „Land der Berge“ in einer neuen Doku von Hans Jöchler „Von der Silvretta ins Montafon“ (20.15 Uhr). Der türkisfarbene, auf 1.800 Metern gelegene Zeinissee im Montafon ruht inmitten unberührter Natur, die durch den Anblick auf sattgrüne Wiesen und graue Bergriesen belohnt. Im Vermunt-Tal, das sich im Hochgebirge der Silvretta befindet, können Fliegenfischer und Pferdeherden beobachtet werden, die sich an mäandernden Gewässern und kleinen Seen sichtlich wohl fühlen. Unweit der idyllischen Hochmoorseen liegt der höchste Punkt Vorarlbergs – der Piz Buin. Erst vor 80 Jahren wurde auf dem 3.312 Meter hohen Berg das erste Gipfelkreuz Vorarlbergs errichtet. Zum krönenden Abschluss wird die auf über 2.000 Metern gelegene Heilbronner Hütte besucht.

Die „Runde der ChefredakteurInnen“ (21.05 Uhr) startet in eine neue Saison: Mit 99,4 Prozent ist Sebastian Kurz am ÖVP-Parteitag erneut zum Obmann der Türkisen gewählt worden. Während der Kurs von Sebastian Kurz in der Partei weitgehend unumstritten scheint, gab es von den Grünen zuletzt Kritik. Vor allem die Frage, wie man mit Flüchtlingen aus Afghanistan umgehen soll, zeigt einmal mehr die inhaltlich tiefen Gräben innerhalb der Koalition. Gleichzeitig steigt die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen wieder an und damit beginnt auch die Debatte über mögliche Maßnahmen erneut. Ist das Land für eine vierte Corona-Welle gewappnet? Und wie soll man mit Ungeimpften umgehen? Darüber diskutieren bei ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher Klaus Herrmann (geschäftsführender Chefredakteur, Kronen Zeitung), Andreas Koller (stv. Chefredakteur, Salzburger Nachrichten), Rainer Nowak (Chefredakteur, Die Presse), Christian Rainer (Chefredakteur, profil) und Petra Stuiber (stv. Chefredakteurin, Der Standard).

Danach startet die „Donnerstag Nacht“ in ORF III mit einer Best-of-Sendung von „Kabarett unter Sternen“ (21.55 Uhr) von Viktor Gernots Praterbühne. Mit dabei sind Publikumslieblinge und Kabarett-Stars wie Viktor Gernot, Andreas Vitásek, Gery Seidl, Klaus Eckel, Gernot Kulis, Lydia Prenner-Kasper, Angelika Niedetzky und viele mehr. Anschließend gibt es in „Kabarett im Turm“ ein Wiedersehen mit Angelika Niedetzky und ihrem Programm „Pathos“ (23.05 Uhr). Darin begibt sie sich in den Dschungel der Gefühlsverwirrungen, ins Schweigekloster und erkundet die Option eines Hundetrainers für den eigenen Partner. Die „Donnerstag Nacht“ schließt um 0.05 Uhr mit Christian Dolezal und Angelika Niedetzky in einer neuen Folge von „Dinner für Zwei“.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.