Außerdem: „Donnerstag Nacht“ mit „Die Tafelrunde“, Reinhold Bilgeri und Caroline Athanasiadis in „DENK mit KULTUR“ und Resetarits‘ „Rückspiegel“

Wien (OTS) ORF III Kultur und Information startet am Donnerstag, dem 25. Februar 2021, mit „ORF III AKTUELL“ (9.30 Uhr) und einem ausführlichen Nachrichtenüberblick in den Tag.

Im Hauptabend zeigt die „Wilde Reise mit Erich Pröll“ um 20.15 Uhr „Aurora – Verborgene Perle der Philippinen“: Die Provinz Aurora befindet sich im Osten der Hauptinsel Luzon und umfasst den östlichen Teil der Sierra Madre, einem dicht mit Regenwald überzogenen Gebirgszug. Die Küste erstreckt sich über 332 Kilometer und lädt gleichermaßen zum Bergsteigen und Mountainbiken wie zum Surfen und Schnorcheln ein.

Anschließend diskutiert ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher in „Politik live“ mit ihren Gästen über „Ein Stich für die Freiheit – Privilegien für Geimpfte?“ (21.05 Uhr): Die Impfung ist der größte Hoffnungsträger im Kampf gegen Corona – und seit dieser Woche gibt es noch ein bisschen mehr Grund zur Hoffnung: Der Impfstoff von Biontech/Pfizer soll nämlich nicht nur vor der Krankheit schützen, sondern auch die Weitergabe des Virus verhindern, wie aus einer noch nicht geprüften Beobachtungsstudie aus Israel hervorgeht. Das wirft allerdings neue Fragen auf: Wie soll die Gesellschaft mit geimpften Menschen umgehen? Sollen sie mehr Freiheiten haben als andere, die noch nicht immunisiert sind? Darf man „Ungeimpften“ einen Restaurantbesuch oder eine Flugreise verwehren? Und wie kann man eigentlich überprüfen, wer bereits die Impfung erhalten hat und wer nicht?

Danach läutet der satirische Monatsrückblick „Die Tafelrunde“ (21.55 Uhr) die „Donnerstag Nacht“ ein: Bei Gerald Fleischhacker sind dieses Mal Gery Seidl, Christof Spörk, Guido Tartarotti und Isabell Pannagl zu Gast, um die Ereignisse des Februars humoristisch aufzuarbeiten.

Um 22.50 Uhr lädt Birgit Denk Musiker, Autor und Filmemacher Reinhold Bilgeri sowie Kabarettistin Caroline Athanasiadis zu einer neuen Ausgabe von „DENK mit KULTUR“: Bilgeri hat nicht nur eine beachtliche Rock-Karriere hingelegt sondern mit „Der Atem des Himmels“ auch einen Bestseller geschrieben und soeben seinen neuen Roman „Die Liebe im leisen Land“ veröffentlicht. Bei Birgit Denk erzählt der Vorarlberger über seine Freundschaft mit Michael Köhlmeier und warum er eine Zeitlang auf einem Floß gewohnt hat. Ob solo oder im Rahmen der „Kernölamazonen“ – Caroline Athanasiadis ist von den heimischen Bühnen nicht mehr wegzudenken. Die ausgebildete Schauspielerin und Sängerin spricht in der Sendung über ihre Anfänge auf der Bühne und berichtet, warum sie als „Halbgriechin“ als Reiseleiterin in Wien arbeiten könnte. Musikalisch wird es mit Bilgeris Version von „Up Where We Belong“ und Athanasiadis‘ Interpretation von „I mecht so gern landen“. Die ORF-III-„Donnerstag Nacht“ schließt mit „Lukas Resetarits: Rückspiegel“ (23.40 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.