Außerdem: „Heiteres von Roda Roda“ mit Peter Weck

Wien (OTS) Am Freitag, dem 21. Juli 2017, geht es in ORF III Kultur und Information wieder mörderisch zu, wenn Fritz Eckhardt, alias „Inspektor Marek“, im Kommissariat 24 der Wiener Kriminalpolizei ermittelt. Im ersten Fall „Urlaubsmord“ (20.15 Uhr) kehrt das Ehepaar Torney von der Sommerfrische aus einem Kärntner Kurort heim. Doch anstatt eine fein säuberlich hinterlassene Wohnung vorzufinden, stoßen sie plötzlich auf die Leiche einer jungen Frau. Oberinspektor Marek, eine Urlaubsbekanntschaft der Torneys, übernimmt den Fall und findet heraus, dass es sich bei der Toten um eine Prostituierte und Erpresserin handelt. Dass ihn aber der Mord bis an seinen Urlaubsort zurückführt, hätte selbst Inspektor Marek nicht gedacht.

Mit einer weiteren mysteriösen Leiche wird Inspektor Marek in der zweiten Folge des Abends, „Annoncen-Mord“ (21.55 Uhr), konfrontiert. Dieses Mal ist es ein alleinstehender Gutsbesitzer, der wegen einer Heiratsannonce nach Wien reiste. Doch das ging nicht gut aus – kurze Zeit später wird er tot aus der Donau gezogen. Todesursache:
Vergiftung. Er soll aber nicht das einzige Opfer bleiben, ein Mann und eine Frau erleiden dasselbe Schicksal. Wer steckt dahinter und was hat es mit dem Lockmittel der Heiratsannonce auf sich? Neben Fritz Eckhardt spielen außerdem Kurt Jaggberg, Lieselotte Plauensteiner und Albert Rolant, Regie führte in beiden Folgen Peter Weck.

Mit Peter Weck vor der Kamera geht es im Spätabend weiter: In „Heiteres von Roda Roda“ (23.30 Uhr) führt er durch amüsante Geschichten des österreichischen Schriftstellers Sandor Friedrich Rosenfeld, kurz Roda Roda genannt. Dieser parodierte liebevoll die Kuriositäten der Donaumonarchie und hob dabei humorvoll die kleinen Schwächen in den Vordergrund. Vier seiner Erzählungen sind in der zweiten Folge zu sehen, darunter „Das Gutachten“, „Der Korallenkamm“, „Der Registrator“ und „Puma“. In den diversen Rollen spielen Stars wie Alfred Böhm, Alfons Haider, Erwin Steinhauer, Ulrike Beimpold u. v. m.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.